spinner

Charles Gounod - Cäcilienmesse

Die Cäcilienmesse wurde am 22. November 1855, dem Jahrestag der heiligen Cäcilia uraufgeführt.
ObrassoConcerts präsentiert: Charles Gounod - Cäcilienmesse

Mitwirkende:
Orchestra Filarmonica Italiana
Coro dell'Opera di Parma
Manfred Obrecht, Dirigent
Evgenia Grekova, Sopran
N. N., Tenor
Michele Govi, Bariton
Emiliano Exposit, Einstudierung Chor

Programm (Änderungen vorbehalten):
- Richard Wagner: "Einzug der Gäste auf der Wartburg" aus der Oper "Tannhäuser"
- Bedřich Smetana: Die Moldau, Sinfonische Dichtung aus "Mein Vaterland"
- Antonín Dvořák: Rusalkas "Lied an den Mond" aus der Oper "Rusalka"
- Gioacchino Rossini: "Finale, Coro - Amen, in sempiterna" aus "Stabat Mater"
- Charles Gounod: Messe solennelle en l’honneur de Sainte-Cécile "Cäcilienmesse"
- Kyrie
- Gloria
- Credo
- Offertoire
- Sanctus
- Benedictus
- Agnus Die
- Domine Salvam

Gut zu wissen

Datum
Samstag, 31. Oktober 2020 19:30 - 21:40
Lokalität
KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern
Europaplatz 1
6005 Luzern
Preis
CHF 155.00 / 145.00 / 135.00 / 125.00 / 95.00 / 65.00 Jugendliche bis 14 Jahren erhalten 20% Rabatt (Tickets mit Rabatt nur über Veranstalter erhältlich) Rollstuhlplätze müssen direkt beim Veranstalter gebucht werden: Telefonnummer: 041 361 62 62
Kontakt
Obrasso Classic Events GmbH
Postfach 2637
6002 Luzern
+41 (0)41 361 62 62
Homepage
https://www.obrassoconcerts.ch/veranstaltungen/programm/gounod-caecilienmesse
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
 

Veranstaltungsort

KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern
Europaplatz 1
6005 Luzern