spinner

Helga Váradi und Bettina Boller

21
Nov.2020
Helga Váradi und Bettina Boller
×
APPASSIONATA Eine Liebesgeschichte und eine unbekannte Seite Beethovens Konzert und Gespräch mit Helga Váradi, Pianistin und Musikforscherin Bettina Boller, Violine Mit den Musikerinnen...
APPASSIONATA

Eine Liebesgeschichte und eine unbekannte Seite Beethovens
Konzert und Gespräch mit

Helga Váradi, Pianistin und Musikforscherin
Bettina Boller, Violine

Mit den Musikerinnen spricht Werner van Gent

Lernt man die wahre Liebesgeschichte von Ludwig van Beethoven kennen, fühlt man sich hier und da wie in einem Kriminalroman. Lange Zeit lag die Identität der Unsterblichen Geliebten im Dunkeln und kreierte viele Thesen. Erst in diesem Jahrhundert durften nach vielen Irrwegen fundierte Forschungsergebnisse ans Tageslicht kommen.

Helga Váradi und Bettina Boller spielen das Beethoven’sche «Psychogramm» der Unsterblichen Geliebten vor. Im Gespräch mit Werner van Gent liefern sie Einblicke in diesen für das musikalische Schaffen Beethovens so wichtigen Aspekt seines Lebens.

Eintritt mit Apéro und Abendessen: CHF 100
Eintritt mit Apéro, Abendessen und Übernachtung: CHF 150

Ensemble:
Helga Váradi und Bettina Boller

Solist:
Helga Váradi: Pianistin und Musikforscherin
Bettina Boller: Violine

Gut zu wissen

Datum
Samstag, 21. November 2020 17:30
Lokalität
Hotel Restaurant Hammer
Würzenrain 11
6013 Eigenthal
Homepage
https://www.classicpoint.net/de/helga-varadi-und-bettina-boller/120641
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
 

Veranstaltungsort

Hotel Restaurant Hammer
Würzenrain 11
6013 Eigenthal