spinner

Le Malade imaginaire

Hoher Puls und Schweiss auf der Stirne – Momänt & Co. bringt den Klassiker der Weltliteratur «Le Malade imaginaire» von Molière in Urner Mundart, mit viel Musik, in einer zeitgemässen Inszenierung auf die Bühne.
«Le Malade imaginaire», uraufgeführt 1673, erzählt die Geschichte des Hypochonders Argan, in dessen Hause sich alles und jeder seiner vermeintlichen Krankheit unterzuordnen hat. Tochter Angélique soll mit einem Arzt verheiratet werden, obwohl ihr Herz für einen anderen schlägt. Das Hausmädchen Toinette kämpft mit Witz und Esprit für «die Rechte der Frau» und verhilft der jungen Liebe zum Durchbruch. Die Bearbeitung von Jürg Schneckenburger ist auf das Ensemble zugeschnitten. Die Inszenierung läuft auf hohem Rhythmus, den der Musiker Florian Arnold entscheiden mitbestimmt. Das Schauspiel lässt die Herzen höherschlagen, versetzt das Blut in Wallung und treibt den Spielenden den Schweiss auf die Stirn.

Gut zu wissen

Datum
Freitag, 18. Januar 2019 20:00
Weitere Daten
Samstag, 19. Januar 2019 20:00
Sonntag, 20. Januar 2019 17:00
Donnerstag, 24. Januar 2019 20:00
Freitag, 25. Januar 2019 20:00
Samstag, 26. Januar 2019 20:00
Sonntag, 27. Januar 2019 17:00
Mittwoch, 30. Januar 2019 20:00
Freitag, 01. Februar 2019 20:00
Samstag, 02. Februar 2019 20:00
Sonntag, 03. Februar 2019 17:00
Mittwoch, 06. Februar 2019 20:00
Freitag, 08. Februar 2019 20:00
Ergänzende Zeitangaben
Theaterbeiz und Abendkasse sind jeweils eine Stunde vor Aufführungsbeginn geöffnet.

Premiere: Samstag, 5. Januar 2019
Derniere: Freitag, 8. Februar 2019
Lokalität
theater (uri)
Schützengasse 11
6460 Altdorf UR
Preis
CHF 39.00 verbilligter Eintritt mit ProBon
Kontakt
Momänt und Co.
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
PDF Herunterladen
Flyer
 

Kontakt

theater (uri)
Schützengasse 11
6460 Altdorf UR