spinner

Lucerne Festival im Sommer: Sinfoniekonzert 19

Lucerne Festival im Sommer: Sinfoniekonzert 19
Murray Perahia © Felix Broede/Sony Music Entertainment
×
Die Wiener Philharmoniker & Murray Perahia unter der Leitung von Bernard Haitink mit Werken von Beethoven & Bruckner
Wer dieses Konzert besucht, der wird später einmal sagen können: «Ich bin dabei gewesen.» Denn hier treffen viele Aspekte des Ausserordentlichen, ja, des Unwiederbringlichen zusammen. Der 90-jährige Bernard Haitink, der das Wissen und die Weisheit der grossen Dirigierkunst verkörpert wie kaum ein zweiter, gibt sich noch einmal die Ehre – und zwar am Pult der Wiener Philharmoniker, deren Klang bis heute unverwechselbar und einzigartig geblieben ist. Haitink wählt dazu mit Anton Bruckner einen Komponisten, der ihn sein Leben lang begleitet und geprägt hat, seitdem er als Achtjähriger erstmals eine Sinfonie von ihm hörte: «Bruckner war einfach immer da», erklärt der niederländische Maestro den Stellenwert, den der österreichische Sinfoniker für ihn einnimmt. Mit der Siebten in E-Dur widmet er sich obendrein der vielleicht beliebtesten und eingängigsten im Reigen der Bruckner-Sinfonien. Und wenn im ersten Teil auch noch Beethovens Viertes Klavierkonzert erklingt, ein Gleichnis auf die Macht der Musik, dann ist das Glück vollkommen. Zumal mit Murray Perahia ein musikalischer Poet und Philosoph den Solopart spielt.

Mit:
Wiener Philharmoniker
Bernard Haitink: Dirigent
Murray Perahia: Klavier

Werke:
Ludwig van Beethoven (1770–1827): Konzert für Klavier und Orchester Nr. 4 G-Dur op. 58
Anton Bruckner (1824–1896): Sinfonie Nr. 7 E-Dur WAB 107

Gut zu wissen

Datum
Freitag, 06. September 2019 19:30
Lokalität
KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern
Europaplatz 1
6005 Luzern
Preis
CHF 320.00 / 270.00 / 220.00 / 150.00 / 80.00 / 40.00
Kontakt
Lucerne Festival
Hirschmattstrasse 13
6003 Luzern
+41 (0)41 226 44 00
Homepage
www.lucernefestival.ch/de/programm/wiener-philharmoniker-bernard-haitink-murray-perahia/1105
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
 

Veranstaltungsort

KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern
Europaplatz 1
6005 Luzern