spinner

Lucerne Festival Orchestra 5

Lucerne Festival Orchestra 5
© Peter Fischli/Lucerne Festival
×
Debussy | Mozart | Ravel
«Nézet-Séguin hat die Herzen der Musiker offenbar im Sturm gewonnen», urteilte die Neue Zürcher Zeitung, als der kanadische Maestro 2019 beim Lucerne Festival Orchestra debutierte. Kein Wunder, dass nun die Fortsetzung folgt – mit gleich zwei Konzerten. Am ersten Abend hat «Yannick», wie er allseits genannt wird, die Pianistin Yuja Wang als prominente Mitstreiterin an seiner Seite: Sie eröffnet mit Mozarts d-Moll-Konzert, das schon auf die Romantik vorgreift, ihre Residenz als «artiste étoile». Zwei Meisterwerke der französischen Orchesterkunst bilden den Rahmen. Claude Debussys epochale Tondichtung Prélude à l’après-midi d’un faune markiert die Geburtsstunde der modernen Musik. Maurice Ravel dagegen träumte sich mit Ma mère l’Oye zurück in die Welt der Märchen und schuf eine zauberhafte Partitur voller delikater Nuancen. «Man muss all das leben lassen», weiss Nézet-Séguin, «so natürlich wie möglich, damit eine unschuldige und einfache Poesie entsteht, wie bei einem Kind. Das aber mit der ganzen Kenntnis und Erfahrung eines Erwachsenen.»

Claude Debussy (1862–1918)
Prélude à l'après-midi d'un faune

Wolfgang Amadé Mozart (1756–1791)
Konzert für Klavier und Orchester d-Moll KV 466

Maurice Ravel (1875–1937)
Ma mère l’Oye, Ballettfassung

Gut zu wissen

Datum
Samstag, 21. August 2021 18:30
Lokalität
KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern
Europaplatz 1
6005 Luzern
Preis
CHF 320.00 / 220.00 / 150.00 / 40.00
Kontakt
Lucerne Festival
Hirschmattstrasse 13
6003 Luzern
+41 (0)41 226 44 00
Homepage
https://www.lucernefestival.ch/de/programm/lucerne-festival-orchestra-yannick-nezet-seguin-yuja-wang/1644
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
 

Veranstaltungsort

KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern
Europaplatz 1
6005 Luzern