spinner

Lux Aeterna

Lux Aeterna
musicAeterna Orchester | Teodor Currentzis © Alexandra Muraviova
×
musicAeterna | Teodor Currentzis | von Bingen | Ligeti | Retinsky u.a.
Zu den Markenzeichen von Teodor Currentzis und musicAeterna gehörte von Anfang an, dass sie sich nicht auf das Kernrepertoire aus der Klassik und der Romantik beschränken, sondern die Musikgeschichte in beide Richtungen der Zeitachse tief ausloten wollen: bis ins Mittelalter auf der einen, hinein in die Gegenwart auf der anderen Seite.
Das Eröffnungskonzert des «Teodor»-Wochenendes greift deshalb nicht zufällig Werke aus fast tausend Jahren auf und rückt sie in ein ebenso perspektiven- wie aufschlussreiches Wechselspiel. Unter dem Titel "Lux aeterna" trifft die Äbtissin Hildegard von Bingen auf den Avantgardisten György Ligeti, begegnen uralte byzantinische Gesänge aus Currentzis’ griechischer Heimat der Musik des jungen Ukrainers Alexey Retinsky. Mit verblüffendem Erkenntnisgewinn: Das vermeintlich Alte klingt mit einem Mal frappierend modern, das scheinbar Neue offenbart unerwartete Bezüge zur Tradition. Im Mittelpunkt aber steht der Mensch mit seinem Wunsch, die Endlichkeit zu überwinden – und was könnte besser den Vorschein auf die Ewigkeit eröffnen als die Musik? Teodor Currentzis und sein fabelhafter Chor laden ein zu einer spirituellen Reise in vorösterlicher Zeit.

Gut zu wissen

Datum
Mittwoch, 01. April 2020 19:30
Ergänzende Zeitangaben
Der Anlass ist bereits Ausverkauft.
Lokalität
Jesuitenkirche
Bahnhofstrassse 11a
6003 Luzern
Preis
CHF 120.00 | 80.00
Kontakt
Lucerne Festival
Hirschmattstrasse 13
6003 Luzern
+41 (0)41 226 44 00
Homepage
https://www.lucernefestival.ch/de/programm/musicaeterna-teodor-currentzis/1416
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
 

Veranstaltungsort

Jesuitenkirche
Bahnhofstrassse 11a
6003 Luzern