spinner

Luzern feiert Carl Spitteler. Festakt und Hommage

Luzern feiert Carl Spitteler. Festakt und Hommage
Luzern feiert Carl Spitteler. Festakt und Hommage
(c) Nachlass Carl Spitteler, SLA, Bern
Luzern feiert Carl Spitteler. Festakt und Hommage
×
Luzern feiert Carl Spitteler, der vor 100 Jahren den Nobelpreis für Literatur erhielt. Gewürdigt werden der Mensch Spitteler und sein Werk mit verschiedenen Anlässen und Aktivitäten in Luzern und Umgebung.
Luzern feiert Carl Spitteler, der vor 100 Jahren den Nobelpreis für Literatur erhielt. Gewürdigt werden der Mensch Spitteler und sein Werk mit verschiedenen Anlässen und Aktivitäten in Luzern und Umgebung.

Der Biografie Spittelers folgend findet das Jubiläumsjahr «Carl Spitteler – 100 Jahre Literaturnobelpreis» an mehreren Stationen statt: im April 2019 wurde es an seinem Geburtsort Liestal in Anwesenheit von Bundesrat Alain Berset sowie in La Neuveville in Anwesenheit des Regierungsrates Pierre-Alain Schnegg eröffnet und findet seine Fortsetzung mit einem weiteren Schwerpunkten am 14. September in Luzern, wo Spitteler 32 Jahre lebte und 1924 starb.

Luzern war ab 1892 Lebensmittelpunkt von Spitteler und seiner Familie – hier war er als freier Schriftsteller tätig und hier entstanden einige seiner berühmten Werke wie Imago (1906), der Olympische Frühling, wofür er 1919 den Nobelpreis für Literatur erhielt, und seine berühmte Rede «Unser Schweizer Standpunkt» (1914), in der er die aussenpolitische Neutralität und den nationalen Zusammenhalt der Schweiz beschwörte.

In Luzern und Umgebung war Spitteler aber auch als Wanderer, als Naturbeobachter und Zugsreisender unterwegs, man traf ihn als Kunde am Luzerner Wochenmarkt https://www.luzern.com/de/erleben/fuehrungen/marktbesuch-mit-dem-nobelpreistraeger/ und als eifrigen Kinogänger. Der Luzerner Ehrenbürger war auch begeisterter Gärtner und kritischer Beobachter Luzerner und Schweizer Zustände. Nach ihm ist seit 1925 die östliche Fortsetzung des Nationalquais benannt. Spitteler war auch der erste Luzerner, der sich nach seinem Tod hier kremieren liess,. Sein Ehrengrab im Friedhof Friedental wurde in den vergangenen Jahren restauriert und so bepflanzt, wie es Spitteler selbst vor seinem Tod entworfen hatte.

Beiträge Festakt an der Universität Luzern:
EDA-Staatssekretärin Pascale Baeriswyl, Festredner Professor Peter von Matt und Autorin Gisela Widmer

Hommage im Natur-Museum Luzern:
Carl Spittelers Herz schlug für die Literatur und das Zeitgeschehen, ebenso für die Natur. Das Natur-Museum Luzern und seine Partner aus Kunst, Literatur und Bildung beleuchten die weniger bekannten Seiten Spittelers. Start- und Höhepunkt dabei ist ein bunter Reigen von Beiträgen zum Werk und zur Person Spittelers am Samstag, 14. September, gefolgt am Sonntag, 15. September von einer exklusiven Exkursion zu zwei Luzerner Orten, die im Leben Carl Spittelers eine grosse Rolle spielten. Die Partner sind:

www.carlspitteler.ch
www.fachklassegrafik.ch
www.verkehrshaus.ch/besuchen/museum/hans-erni-museum.html
www.ksalpenquai.lu.ch
www.naturmuseum.ch/index.php
www.stadtluzern.ch/politikverwaltung/stadtverwaltung/dienstabteilungenbereiche/8213
www.staatsarchiv.lu.ch
www.zhbluzern.ch/home

Zu Gast sind u.a.

Literatur mobil mit seinem Lyrikweg zu Ehren Carl Spittelers. www.literatur-mobil.ch/lyrikweg.html

Die Autorin Monique Schwitter sowie der Autor Fabio Pusterla in einem von Martin Zingg moderi...

Gut zu wissen

Datum
Samstag, 14. September 2019 9:15 - 18:00
Weitere Daten
Samstag, 14. September 2019 19:30 - 20:30
Sonntag, 15. September 2019 10:00 - 14:00
Ergänzende Zeitangaben
Details siehe Download; Flyer Luzern feiert Carl Spitteler
Lokalität
Universität Luzern & Pädagogische Hochschule Luzern
Frohburgstrasse 3
6005 Luzern
Preis
Für Festakt (nur auf Anmeldung) sowie Hommage gilt freier Eintritt.
Kontakt
Verein »Carl Spitteler – 100 Jahre Literaturnobelpreis
Amtshausstrasse 7
4410 Liestal
Homepage
www.spitteler.ch
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
PDF Herunterladen
Flyer Luzern feiert Carl Spitteler def
 

Veranstaltungsort

Universität Luzern & Pädagogische Hochschule Luzern
Frohburgstrasse 3
6005 Luzern