spinner

Rezital Anne-Sophie Mutter

Rezital Anne-Sophie Mutter
© Harald Hoffmann/DG
×
Mozart | Beethoven | Franck
Wie nur wenige Klassikstars hat sich Anne-Sophie Mutter während der Corona-Pandemie für einen Neustart des Musiklebens eingesetzt. Dabei hat sie nicht nur an die Politik appelliert und in zahlreichen Interviews auf die katastrophale Situation insbesondere der Freelancer hingewiesen; sie hat auch als Überraschungsgast in Gottesdiensten gespielt und dort Spenden für notleidende Kolleg*innen gesammelt. «Musik ist ein Grundbedürfnis des Menschen», bringt sie ihr Engagement auf den Punkt. Wie sehr die Musik beglücken und beseligen kann, das beweist Anne-Sophie Mutter mit ihrem Klavierpartner Lambert Orkis bei diesem Rezital. Drei Violinsonaten hat sie ausgesucht, die allesamt tief zu Herzen gehen. Mozarts e-Moll-Sonate beginnt in aufgewühlter Stimmung und mündet in ein betörend entrücktes Finale. Beethovens Frühlingssonate verströmt eine ausgesprochen gelöste, lichte und freundliche Atmosphäre. Und César Francks leidenschaftliche A-Dur-Sonate, die er dem berühmten Virtuosen Eugène Ysaÿe zur Hochzeit schenkte, ist ohnehin eine Ikone im Violinrepertoire.

Wolfgang Amadé Mozart (1756–1791)
Violinsonate e-Moll KV 304

Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Violinsonate F-Dur op. 24 Frühlingssonate

César Franck (1822–1890)
Violinsonate A-Dur

Gut zu wissen

Datum
Dienstag, 07. September 2021 19:30
Lokalität
KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern
Europaplatz 1
6005 Luzern
Preis
CHF 240.00 / 150.00 / 100.00 / 30.00
Kontakt
Lucerne Festival
Hirschmattstrasse 13
6003 Luzern
+41 (0)41 226 44 00
Homepage
https://www.lucernefestival.ch/de/programm/anne-sophie-mutter-lambert-orkis/1668
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
 

Veranstaltungsort

KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern
Europaplatz 1
6005 Luzern