spinner

Swiss Orchestra: Schweizer Sinfonik im Fokus

Swiss Orchestra: Schweizer Sinfonik im Fokus
Lena-Lisa Wüstendörfer, Leitung
Swiss Orchestra: Schweizer Sinfonik im Fokus
Heinz Holliger, Oboe
Swiss Orchestra: Schweizer Sinfonik im Fokus
Alice Belugou, Harfe
×
Schweizer Sinfonik von Frank Martin und Johann Carl Eschmann sowie Brahms' 3. Symphonie. Special Guests: Fränggi & Maria Gehrig.
Schweizer Komponisten der Romantik sind nahezu unbekannt. Das Swiss Orchestra schliesst diese Lücke und geht im Frühling 2020 gemeinsam mit Heinz Holliger auf Tour. Im Gepäck finden sich neben der 3. Symphonie von Brahms zwei Trouvaillen von Frank Martin und Johann Carl Eschmann.

Konzertprogramm:
Johann Carl Eschmann (1826 Winterthur – 1882)
Grosse Konzert-Ouvertüre
Frank Martin (1890 Genf – 1974)
«Trois Danses» für Oboe, Harfe, Streichquintett und Streichorchester
Johannes Brahms (1833 – 1897)
Symphonie Nr. 3, op. 90

Mitwirkende Künster:
Solisten: Heinz Holliger, Oboe und Alice Belugou, Harfe
Leitung: Lena-Lisa Wüstendörfer
Special Guests: Fränggi & Maria Gehrig

Gut zu wissen

Datum
Sonntag, 29. März 2020 17:00 - 19:00
Ergänzende Zeitangaben
Pausenapéro inklusive
Lokalität
Radisson Blue Hotel Reussen, Andermatt
Bärengasse 1
6490 Andermatt
Preis
CHF 30.00 / 60.00 / 90.00 / 125.00 Schüler, Studierende und Auszubildende bis 30 Jahre sowie Kulturlegi-Inhaber erhalten 50% Ermässigung.
Kontakt
Swiss Orchestra Gesellschaft
Napfgasse 4
8001 Zürich
Homepage
https://swissorchestra.ch/
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
 

Veranstaltungsort

Radisson Blue Hotel Reussen, Andermatt
Bärengasse 1
6490 Andermatt