spinner

Tiefschnee pur/Freeride: TopSpots Andermatt und Disentis (3 Tage)

08
Feb.
-
10
Feb. 2019
Tiefschnee pur/Freeride: TopSpots Andermatt und Disentis (3 Tage)
×
Tiefschnee pur/Freeride: TopSpots Andermatt und Disentis (3 Tage)
Für diesen dreitägigen Powder-Rausch haben wir uns zwei absolute Highlights ausgesucht. Die Regionen Andermatt
und Disentis bieten uns eine Vielzahl an sehr lohnenden Variantenabfahrten, die wir mit Hilfe der
Bergbahnen und/oder durch kurze Aufstiege erreichen. Vertrauen Sie auf das Können und die Erfahrung des
Montanara Bergführers, denn auch er fährt gerne Ski in gutem Schnee!

Programm:
1. Tag: Wir treffen uns um 8.30 Uhr vor der Talstation der Gemsstock Luftseilbahn. Nach einer kurzen Begrüssung kann es bereits losgehen und wir entdecken die ersten Variantenabfahrten im Freeride-Mekka der Andermatt Gotthard Area.

2. und 3.Tag: Tiefschneefahren rund um die Andermatt Gotthard Area und das Gebiet Disentis 3000. Der Treffpunkt teilt Ihnen der Bergführer jeweils am Abend mit. Teils fahren wir mit der Matterhorn Gotthard Bahn über den Oberalppass in die Surselva und absolvieren dort grandiose Freeride-Abfahrten. Kurze Aufstiege bringen uns immer wieder in traumhaft schöne und meist menschenleere Winterlandschaften, wo wir viel Platz für unsere Schwünge im Tiefschnee haben. Unser Bergführer zeigt Ihnen die schönsten Abfahrten in diesen zwei Top-Gebieten und es bleibt genug Zeit für den einen oder anderen Technik-Tipp vom Tiefschneeprofi. Kursschluss ca. 16.30 Uhr beim Bahnhof in Andermatt.

Allgemeine Informationen:
Anforderungen: Sie sind in der Lage eine schwarze Piste im Skigebiet problemlos abzufahren, haben Erfahrung im Tiefschneefahren und verfügen über eine gute Grundkondition (ca. 6 Std. Tiefschnee Skifahren täglich). Aufstiege bis 1 ½ Stunden sind möglich.

Sicherheit: Zu Ihrer Sicherheit ist für diesen Kurs ein ABS Rucksack (oder ein gleichwertiges Produkt) obligatorisch. Diesen können Sie bei uns zu guten Konditionen mieten. Bitte bei der Anmeldung oder frühzeitig vor dem Kursbeginn im Montanara Büro mitteilen.

Gruppengrösse: 5 - 6 Teilnehmer pro Bergführer

Top. Karten: LK 1:50'000 Blatt 255 S Sustenpass, 256 S Disentis

Unterkunft und Essen: Sie organisieren selbstständig ihre gewünschte Unterkunft und die Verpflegung.

Versicherungen: Eine ausreichende Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmer. Eine Annullationskostenversicherung ist für diese Touren obligatorisch. Falls Sie keine eigene Versicherung haben, können wir Ihnen eine Jahresversicherung (Reiseversicherung Intertours der AXA Winterthur) anbieten. Bitte unbedingt bei der Anmeldung angeben. Sie erhalten dann mit der Touren Bestätigung das entsprechende Formular. Die Police und Prämienrechnung erfolgt direkt von der AXA Winterthur.

Leistungen im Tourpreis inbegriffen: Führung durch unsere Bergführer.
Nicht inbegriffen: Unterkunft mit Halbpension, Übrige Getränke, Lunch, Miete ABS Rucksack, Mehrtageskarten für Bergbahnen und Lifte sämtliche Reise- und allfällige Taxikosten.

Hinweis: Das Parkieren auf dem Gemsstockbahn-Parkplatz ist über Nacht nicht gestattet! Falls Sie Bedarf haben, organisieren wir gerne für Sie eine Unterkunft (ist nicht im T...

Gut zu wissen

Datum
Freitag, 08. Februar 2019 - Sonntag, 10. Februar 2019
Lokalität
6490 Andermatt
Preis
Kosten: CHF 550.-
Kontakt
Montanara Bergerlebnisse AG
6460 Altdorf
Homepage
www.montanara.ch
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
 

Kontakt

6490 Andermatt