spinner

Vortrag mit BirdLife: Neuntöter – Leben zwischen Dornen

06
Feb.2020
Vortrag mit BirdLife: Neuntöter – Leben zwischen Dornen
«Neuntöter – Leben zwischen Dornen»
×
Dornsträucher bieten dem Neuntöter Lebensraum. An den Dornen spiesst er Insekten auf, seine bevorzugte Beute, und sie bieten seinen Jungvögeln Schutz. Mit Martin Schuck, Projektleiter Artenförderung, BirdLife Schweiz, Zürich.
In der bekannten Dornröschengeschichte heisst es: «Alle Menschen und alles im Schloss schläft, dichte Dornen wachsen ringsum». Das ist kein Zufall. Wenn der Mensch ruht und nicht alljährlich pflügt, mäht oder mulcht, dann können sich Dornsträucher entwickeln. Dornsträucher bieten dem Neuntöter Lebensraum. Die spitzen Dornen nutzt er zum Aufspiessen von Insekten, seiner bevorzugten Beute. Gleichzeitig bieten sie seinen Jungvögeln Schutz. Aber auch in Bezug auf die Qualität der umliegenden Flächen stellt der Neuntöter gewisse Anforderungen. Martin Schuck präsentiert Einblicke in die Lebensweise des Neuntöters und zeigt, welche Massnahmen im BirdLife-Projekt «Obstgarten Farnsberg» trotz landesweit negativem Trend zu einer starken Bestandszunahme geführt haben.

Mit Martin Schuck, Projektleiter Artenförderung, BirdLife Schweiz, Zürich.

Gut zu wissen

Datum
Donnerstag, 06. Februar 2020 20:00
Lokalität
Natur-Museum Luzern
Kasernenplatz 6
6003 Luzern
Kontakt
Natur-Museum Luzern
Kasernenplatz 6
6003 Luzern
041 228 54 11 (Museum)
Homepage
http://www.naturmuseum.ch/
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
 

Veranstaltungsort

Natur-Museum Luzern
Kasernenplatz 6
6003 Luzern