spinner

Wiener Philharmoniker 1

Wiener Philharmoniker 1
Herbert Blomstedt © Peter Fischli/Lucerne Festival
×
Anton Bruckner
Dass Bruckner unentwegt und alles zählte, hört man auch seiner Vierten Sinfonie an. Allein der Rhythmus der kurzen Rufformel, die das Horn zu Anfang intoniert, erklingt innerhalb der ersten Minute schon 16 Mal! «Aber das ist nicht wie das Wummern der Bässe in der Rockmusik, wo man über drei oder fünf Minuten nur bum, bum, bum hört», sagt Herbert Blomstedt. «Die Harmonien, die Bruckner dazu verwendet, wechseln nämlich ständig und schaffen eine Landschaft. Man fühlt sich wie ein Tourist in den Alpen, der ständig neue Perspektiven, Ausblicke und Überraschungen entdeckt. Es ist also nie langweilig, man schaut immer in andere Richtungen.» Mit den Wiener Philharmonikern, denen er eng verbunden ist, seitdem er 2011 als 83-Jähriger bei ihnen debutierte, wird Blomstedt Bruckners Romantischer noch manches Geheimnis entlocken. Er wird hörbar machen, warum diese Musik mit ihren Vogelrufen und ihren Waldesidyllen so wunderschön ist. Und wird im Finale die typisch Bruckner’schen Ingredienzien – weihevolle Streichertremoli, Choralweisen und Hörnerschall – zu einer überwältigenden Apotheose führen.

Anton Bruckner (1824–1896)
Sinfonie Nr. 4 Es-Dur WAB 104 Romantische

Gut zu wissen

Datum
Donnerstag, 09. September 2021 19:30
Lokalität
KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern
Europaplatz 1
6005 Luzern
Preis
CHF 320.00 / 220.00 / 150.00 / 40.00
Kontakt
Lucerne Festival
Hirschmattstrasse 13
6003 Luzern
+41 (0)41 226 44 00
Homepage
https://www.lucernefestival.ch/de/programm/wiener-philharmoniker-herbert-blomstedt/1670
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
 

Veranstaltungsort

KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern
Europaplatz 1
6005 Luzern