spinner

Das hässliche junge Entlein

Frei nach dem Märchen von H.C. Andersen | Figurentheater

«Gross, grau und hässlich», das sind die ersten Worte, die das junge Entlein auf der Welt hört. Obwohl es ein bisschen anders aussieht, schwimmt das Entlein viel besser als seine Geschwister. Aber das Fremde wird nicht geduldet und so wird es nach kurzer Zeit vom Bauernhof vertrieben. Eine abenteuerliche Reise beginnt, in der sich das Entlein selbst beweisen und finden muss. So beginnt die Geschichte vom Küken, das viele Gefahren überstehen muss, bis es zum Schwan wird. Mit diesem Stück wurde Frauke Jacobi am World Festival of Puppet Art Prag als beste Darstellerin ausgezeichnet.

Im Frühling stellt das hässlich Entchen fest, dass es zu einem wunderschönen Schwan herangewachsen ist. So schmerzhaft diese Entwicklung für das Entchen auch war, so wunderschön melancholisch und poetisch war die Geschichte für das Publikum. Frauke Jacobi hat einen äusserst kreativen Zugang zur Geschichte gewählt und lässt dem Andersen-Märchen gleichzeitig seinen Zauber. Die Liebe zum Detail zeichnet die gesamte Inszenierung unter aus, und die schauspielerischen Fähigkeiten der Darstellerin überzeugen völlig. Basler Zeitung

www.luzernertheater.ch/spielplan/kalender

Gut zu wissen

Datum
Sonntag, 27. Januar 2019 14:00
Lokalität
Luzerner Theater
Theaterstr. 2
6003 Luzern
Preis
CHF 10 / 15
 

Kontakt

Luzerner Theater
Theaterstr. 2
6003 Luzern
www.luzernertheater.ch