spinner

Die Unscheinbaren

Gangsterperformance von Franz von Strolchen | Box

Wie wird man unscheinbar? Was macht den netten Nachbarn von nebenan, dem man niemals zutrauen würde, das er einen terroristischen Akt begehen würde? In Zeiten von biometrischer Datenspeicherung, Face-ID und Schläferzellen wird der Mitmensch immer weiter auf sein berechenbares Äusseres reduziert - aber sind es nicht eher die unterbewussten Eindrücke, die uns Rückschlüsse auf den Charakter eines anderen Menschen geben?

Franz von Strolchens Arbeiten basieren auf Langzeitrecherchen und beschäftigen sich mit der Schnittstelle von Realität und Fiktion. Für sein neustes Projekt nimmt er die unscheinbaren Fahrer von weissen Lieferwagen genauer ins Visier, um in der «Box» eine Trainingsstätte für einen «White-Van-Speaker-Scam» aufzumachen. Dabei handelt es sich um ein weltweit existierendes Abzock-Modell, bei dem der gemeine Kleinkriminelle seinen potentiellen Opfern so aufrecht und vertrauenswürdig wie möglich gegenübertritt. Von Strolchen befragt in seiner schrägen Gangsterperformance Stereotypen und den Umgang mit ihnen im alltäglichen Zusammenleben. So treffen im viel zitierten Gangsterstyle Balkan-Gauner auf ungarische Prostituierte, Schweizer und deutsche Schauspielerinnen und Schauspieler auf mazedonische Mafiabosse und deren Handlanger; aus Freunden werden Feinde und aus den Unscheinbaren Kriminelle.

Einführung jeweils 30 Minuten für Vorstellungsbeginn www.luzernertheater.ch/dieunscheinbaren

Gut zu wissen

Datum
Donnerstag, 23. Mai 2019 18:00
Lokalität
Luzerner Theater
Theaterstr. 2
6003 Luzern
Preis
CHF 30 / 60
 

Kontakt

Luzerner Theater
Theaterstr. 2
6003 Luzern
www.luzernertheater.ch