spinner

Kammermusik-Matinée Luzerner Sinfonieorchester

«La mémoire suisse» | Foyer

Das Luzerner Sinfonieorchester be­kommt ein neues Probenhaus im Südpol! Um dieses auch sonntags mit Klängen zu füllen, finden drei der Kammermusik­-Matinéen in die­ser Spielzeit in neuer Umgebung statt. Für die anderen drei gilt wei­terhin: am Sonntag um 11.00 Uhr  im Foyer des LT. Unser diesjähriges Motto lautet «La mémoire suisse» – denn auf dem Programm steht eine ungeahnte Fülle von hochkarätigen Werken, emotionalen Höhepunk­ten, Echokammern und Eigenartig­keiten, die alle in gewisser Weise ihre Entstehung dem kleinen, privi­legierten Landstrich verdanken, in dem wir leben dürfen.

22. SEPTEMBER 

OTHMAR SCHOECK  
Streichquartett Nr. 2 op. 37 (1923)
BÉLA BARTÓK  
Streichquartett Nr. 6 D­Dur (1939) 

Vector Quartett:

Denitza Kucera, Violine  Reiko Koi, Violine Bernd Haag, Viola Sebastian Diezig, Violoncello
  Luzerner Theater, Foyer

13. OKTOBER 

«Tango is art, new art, not just ‹that Tango› …» M. Nisinman

Ein ungewöhnlicher Ausflug in die Welt des Tango, der gleichzeitig den international bekannten Musiker Marcelo Nisinman aus Argentinien porträtiert. 

Marcelo Nisinman, Bandoneon  Regula Schneider, Klarinette  Randy Barboza, Kontrabass 
  Luzerner Theater, Foyer

9. FEBRUAR 

ERNST LEVY 
Streichquintett c­moll (1916)
RICHARD STRAUSS 
Metamorphosen, Septett­Fassung (1945)

Gregory Ahss, Violine Jonas Erni, Violine Alexander Besa, Viola  Madeleine Burkhalter, Viola  Sebastian Diezig, Violoncello  Beat Feigenwinter, Violoncello  David Desimpelaere, Kontrabass www.luzernertheater.ch/kammermusik

Gut zu wissen

Datum
Sonntag, 09. Februar 2020 11:00
Lokalität
Luzerner Theater
Theaterstr. 2
6003 Luzern
Preis
CHF 25
 

Kontakt

Luzerner Theater
Theaterstr. 2
6003 Luzern
www.luzernertheater.ch