spinner

Zum letzten Mal: La traviata

Oper von Giuseppe Verdi | Bühne

Bisher immer ausverkauft. In der dritten Saison und nur noch sechs Mal in Luzern! Nicole Chevalier als Violetta Valery steht in der Inszenierung von Benedikt von Peter zwei Stunden und zwanzig Minuten allein auf der Bühne des LT – hautnah am Publikum.Wie durch ein Vergrösserungsglas  schauen wir als Voyeure dem Passionsweg einer liebenden Frau zu, die nicht nur ihren Körper, sondern auch ihre Gefühle vor uns und für uns verbrennt und sich am romantischen Liebesideal abarbeitet: Kann sich ihr grosses Liebeswollen erfüllen oder vermeidet sie nicht durch die Suche nach Transzendenz die Realität von gelebter Alltagsliebe?

Und immer wieder schimmert durch die Fassade der «Liebes-Professionalität» der berühmtesten Kurtisane der Operngeschichte eine grundtiefe Einsamkeit, die Sehnsucht, in der «Wüste von Paris» auf jemanden zu treffen, der sie wirklich liebt, der sie nicht nur als Objekt der Begierde in ihrer Liebesleistung oder als überhöhtes, quasi religiöses Bild begehrt, sondern als Mensch.

Einführung jeweils 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn www.luzernertheater.ch/latraviata

Gut zu wissen

Datum
Sonntag, 26. Mai 2019 18:00
Lokalität
Luzerner Theater
Theaterstr. 2
6003 Luzern
Preis
CHF 35 - 120
 

Kontakt

Luzerner Theater
Theaterstr. 2
6003 Luzern
www.luzernertheater.ch