spinner

Jugendstil-Hotel Paxmontana

Wenn Sie den sanften Hügel hinauffahren und das dramatische Hotel Paxmontana auf dem Kamm sehen, werden Sie sofort verzaubert sein. Das Paxmontana wurde 1896 im alten viktorianischen Resort-Stil erbaut und ist ein weitläufiges vierstöckiges Herrenhaus mit einem Mansardendach mit Giebelfenstern, kecken Türmchen, einer Schweizer Flagge, grünen Fensterläden und umlaufenden Balkonen. Obwohl es größer ist als die meisten Hotels in unserem Reiseführer, hat das Paxmontana nostalgischen, alten Charakter, tadellosen Unterhalt, hervorragende Gärten und die echte Gastfreundschaft eines intimen, familienbetriebenen Hotels. Die Lounges sind geräumig und ansprechend dekoriert. Über die Fassade erstreckt sich ein entzückendes Restaurant in einer verglasten Veranda, wo jeder Tisch mit freiem Blick auf das Fenster blickt. Ein zweites, formelleres Esszimmer hat einen bezaubernden Blick auf den Wald.

Gut zu wissen

Ankunft
Flüeli-Ranft liegt auf einer Anhöhe auf 750 m ü. M. am Eingang des grossen Melchtals im Herzen der Schweiz. Im Hintergrund zeigen sich die markanten Melchtaler Berge: der Widderfeld Stock, das Nünalphorn und der 2676 m hohe Huetstock. Im Dorf kann man das Geburtshaus und das Wohnhaus des Eremiten und Nationalheiligen Niklaus von Flüe (1417–1487) besichtigen, der als Bruder Klaus bekannt ist. In der Ranftschlucht ist neben zwei Pilgerkapellen auch die Zelle des Eremiten erhalten, wohin er sich 1467 zurückzog.
Bedingungen
Stornierungen, die bis zu 2 Tage vor Anreisedatum erfolgen, sind kostenfrei. Stornierungen und Änderungen, die verspätet erfolgen, oder Nichtanreisen werden mit dem Gesamtbetrag berechnet.
 

Kontakt

Dossen 1
6073 Flüeli-Ranft (Sachseln)
416662400
infopaxmontana.ch