spinner

Altbüron - St. Urban

Route
Wanderung
Länge
8.4 km
Dauer
2 ½ h
Tourendetails
Tourendetails
Altbüron - St. Urban
Kloster St. Urban
Foto: Willisau Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
Altbüron - St. Urban
Aufstieg in dr Nähe von Altbüron
Foto: Willisau Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
Altbüron - St. Urban
Aussicht vom Isehuet 620 m gegen Südosten
Foto: Willisau Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
Altbüron - St. Urban
Aussicht vom Isehuet 620 m
Foto: Willisau Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
Altbüron - St. Urban
Infotafel zur "alten Landstrasse gan Sanct Urban"
Foto: Willisau Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
Altbüron - St. Urban
Oberberghof
Foto: Willisau Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
Altbüron - St. Urban
Blick zurück in der Nähe vom Oberen Berghof
Foto: Willisau Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
Altbüron - St. Urban
Sonnhaldenhof
Foto: Willisau Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
Altbüron - St. Urban
Feuerstelle beim Chlosterwald
Foto: Willisau Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
Altbüron - St. Urban
Kapelle
Foto: Willisau Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
×

Diese einfache Wanderung führt ohne grosse Steigungen abwechselnd durch Wiesen und Wälder, hauptsächlich dem Grenzpfad Luzern - Bern entlang, bis zur imposanten Klosteranlage St. Urban.

Bei der Post in Altbüron steigen wir auf dem Wanderweg Richtung Blatten gegen den Burghügel an und durchwandern den schönen Buchenwald bis wir auf den Grenzpfad treffen. Bevor wir dieser gut signalisierten Route folgen, lohnt sich der Abstecher zum Aussichtspunkt Isehuet, von wo wir sogar Eiger, Mönch und Jungfrau erkennen. Der Weg führt uns weiter durch den Grosswald bis zum stattlichen Weiler Ober Berghof. Eine Informationstafel weisst uns darauf hin, dass wir uns auf der «alten Landstrasse gan Sanct Urban» befinden, welche zum Inventar historischer Verkehrswege der Schweiz gehört. Vom Oberen Berghof an öffnet sich der Blick zum Jura und schon bald sehen wir auch die markanten roten Kuppelhauben der Klosterkirche des Zisterzienserkloster St. Urban. Auf angenehmen Wegen gelangen wir schon bald zum Eingang der Klosteranlage, wo sich ein längerer Aufenthalt lohnt, bevor wir mit dem Bus oder dem Zug heimwärts fahren.

Technische Details

Art der Tour
Wanderung
Start der Tour
Altbüron Post
Ende der Tour
St. Urban
Schwierigkeit
Leicht
Kondition
2 / 6
Aufstieg
124 m
Abstieg
219 m
Beste Jahreszeit
Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember
Wegbeschreibung

Altbüron - Burgruine - Buechwald- Isehuet - Oberberghof - St. Urban

Ausrüstung
  • Dem Wetter entsprechende Kleidung
  • Gutes Schuhwerk
  • Wanderstöcke sind empfehlenswert
  • Fotoapparat
  • Tagesrucksack
Tipp des Autors
  • Aussichtspunkt Isehuet
  • Besuch der Klosteranlage
  • Abstecher zum Trübelbachweiher
  • Feuerstelle Nordwestlich vom Chlosterwald
Export
GPX Download

Höhenprofil

Gut zu wissen

Parken

Parkplätze bei der Mehrzweckhalle Hiltbrunnen

Erreichbar mit Bus und Bahn
Ja
Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus nach Altbüron / Mit dem Bus oder der Bahn ab St. Urban

 

Weitere Informationen und Links

Informationen über das Kloster St. Urban (Führungen, Konzerte, etc.)