spinner

Emmenuferweg: Schüpfheim-Wolhusen

Route
Wanderung
Länge
16.6 km
Dauer
4 ½ h
Emmenuferweg: Schüpfheim-Wolhusen
Foto: UNESCO Biosphäre Entlebuch
Emmenuferweg: Schüpfheim-Wolhusen
Foto: UNESCO Biosphäre Entlebuch
Emmenuferweg: Schüpfheim-Wolhusen
Foto: UNESCO Biosphäre Entlebuch
Emmenuferweg: Schüpfheim-Wolhusen
Foto: UNESCO Biosphäre Entlebuch
Emmenuferweg: Schüpfheim-Wolhusen
Foto: UNESCO Biosphäre Entlebuch
Emmenuferweg: Schüpfheim-Wolhusen
Foto: UNESCO Biosphäre Entlebuch
Emmenuferweg: Schüpfheim-Wolhusen
Foto: UNESCO Biosphäre Entlebuch
×

Der Geheimtipp.

Der Abschnitt zwischen Schüpfheim und Wolhusen führt durch unberührte Flusslandschaften und gilt daher unter Naturfreunden als Geheimtipp. Der Weg führt Sie durch ein schützenwertes Auengebiet, wobei Sie immer wieder an die Ufer der recht wild fliessenden Kleinen Emme geführt werden.

Technische Details

Art der Tour
Wanderung
Start der Tour
Schüpfheim Bahnhof
Ende der Tour
Wolhusen Bahnhof
Schwierigkeit
Leicht
Kondition
2 / 6
Aufstieg
34 m
Abstieg
185 m
Beste Jahreszeit
April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober
Wegbeschreibung
  • Schüpfheim Bahnhof - Hasle - Entlebuch - Chappelbodenbrücke - Mäderslehn - Wolhusen Bahnhof
  • Die gesamte Wegstrecke ist mit den Wegweisern «Emmenuferweg» ausgeschildert.

Aussteigungspunkte:

  • Hasle Bahnhof
  • Entlebuch Bahnhof
  • Postautohaltestellen ab Chappelbodenbrücke
Literatur

Die Broschüre «Emmenuferweg - Von der Quelle bis zur Mündung» erhalten Sie unter

UNESCO Biosphäre Entlebuch

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk und eine allwettertaugliche Ausrüstung sind unerlässlich.

Tipp des Autors

Die Strecke von der Postauto-Haltestelle Wolhusen, Emsern bis Wolhusen Bahnhof führen der Hauptstrasse entlang (2km). Sie können für dieses Stück auch das Postauto nehmen.

Export
GPX Download

Höhenprofil anklicken

Gut zu wissen

Erreichbar mit Bus und Bahn
Ja
Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug fahren Sie bequem von Wolhusen nach Schüpfheim oder umgekehrt.