spinner

Im Wanderschuh zum Älplerrendez-vous - Etappe 2

Route
Wandern
Länge
8.3 km
Dauer
3 h
Sonnenuntergang bei der Hilfern
Foto: UNESCO Biosphäre Entlebuch, CC BY, Region Luzern-Vierwaldstättersee
Kneippanlage Schwandalpweiher
Foto: UNESCO Biosphäre Entlebuch, CC BY, Region Luzern-Vierwaldstättersee
Im Wanderschuh zum Älplerrendez-vous
Foto: UNESCO Biosphäre Entlebuch, CC BY, Region Luzern-Vierwaldstättersee
×

Wer eine Wanderung inmitten der Natur sucht, ist bei dieser Route goldrichtig. Geniessen Sie die Ruhe auf dieser Wanderung durch blumige Alpwiesen, kühle Wälder und sumpfige Moorlandschaften. An heissen Sommertagen laden mehrere Bergbäche zu einem Fussbad ein.

2. Tag Sotzig Dorbach – Hilfernpass – Flühli

Vom Stotzig Dorbach folgen Sie der Strasse bis zum Hofarni, wo der Wanderweg rechts Richtung Hilfernpass abbiegt. Von hier führt der Weg durch das Moorgebiet hinunter in die Finsterwaldstrasse, dem Sie Richtung Wanderweg Schwändi – Torbach folgen. Beim Torbach gehen Sie über die Torbachbrücke und haben breits die zweite Tagesetappe überwunden.

Zur Kneippanlage Schwandalpweiher überqueren Sie nach 200 Meter Richtung Dorf Flühli die Hauptstrasse und wandern rechts auf der Schwandalpstrasse zur Kneippanlage hinauf. Biegen Sie beim verlassen der Kneippanlage rechts ab und folgen Sie wieder den blauen Schildern «Kneipperlebnis». Auf dem kurzen Rundweg gelangen Sie zurück ins Dorf. Wenn Sie noch in Wanderstimmung sind, können Sie direkt in den Emmenuferweg Richtung Schüpfheim einsteigen (2 Std. 25 Min.) oder Sie fahren mit dem Postauto Richtung Bahnhof Schüpfheim und von dort zum Ausgangspunkt der Etappenwanderung nach Escholzmatt.

Technische Details

Art der Tour
Wandern
Start der Tour
B&B Stotzig-Dorbach, Wiggen
Ende der Tour
Dorf Flühli
Schwierigkeit
Mittel
Kondition
4 / 6
Aufstieg
224 m
Abstieg
630 m
Beste Jahreszeit
April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober
Wegbeschreibung

B&B Stotzig-Dorbach - Hofarni - Hilfernpass - Finsterwald - Schwändi - Dorf, Flühli

Literatur

Detaillierte Auskünfte sind im Flyer und der Wegbeschreibung Im Wanderschuh zum Älperrendez-vous enthalten. Diese sind auf der Webseite der UNESCO Biosphäre Entlebuch abrufbar.

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk erforderlich.

Tipp des Autors
  • Buchen Sie das 2-tägige Pauschalangebot inkl. Znüni im Hof Eygrat, währschaftem Nachtessen, Übernachtungund Älplerzmorge bei der Familie Wicki im Stotzig-Dorbach.
  • Besuchen Sie die Kneippanlage Schwandalpweiher in Flühli - eine der schönsten Kneippanlagen der Schweiz!
  • Wandern Sie entlang des Emmenuferweges weiter nach Schüpfheim
Export
GPX Download

Höhenprofil anklicken

Gut zu wissen

Parken

Kostenpflichtige Parkplätze sind beim Bahnhof Escholzmatt vorhanden (siehe Etappe 1).

Anreise / Rückreise

Escholzmatt liegt in der Mitte zwischen Bern und Luzern. Mit dem Auto erreichen Sie uns

- in 60 min. ab Luzern, via Wolhusen - Entlebuch - Schüpfheim

- in 60 min. ab Bern, via Worb - Grosshöchstetten - Langnau - Wiggen

- in 45 min. ab Thun, via Schallenberg

 

Anfahrt siehe Etappe 1.

Erreichbar mit Bus und Bahn
Nein
Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug von Luzern oder Bern nach Escholzmatt (siehe Etappe 1).

Weitere Informationen und Links

Familie Wicki
B&B Stotzig-Dorbach
6196 Wiggen
Tel. +41 (0)34 493 33 93
pius.wickigmx.ch

oder

Escholzmatt-Marbach Tourismus
Tourismus-Info Escholzmatt
Bahnhofstrasse 16
6182 Escholzmatt
Tel. +41 (0)41 486 01 30