spinner

Naturerlebnisgebiet Allmend

Route
Themenweg
Länge
3.5 km
Dauer
1 h
Tourendetails
Tourendetails
Naturerlebnisgebiet Allmend
×
Eines der wertvollsten Naturgebiete der Stadt Luzern befindet sich auf der Luzerner-Allmend.

Entdecken Sie die Allmend Luzern auf Spazier- und Pirschwegen. Fünf Erlebnis-Stationen bieten Einblick in die Natur.

Hier gibt es  Trocken- und Feuchtwiesen, Bäche, Weiher und Hecken zu entdecken. Aufmerksame Beobachter entdecken hier Libellen, Heuschrecken, Tagfalter oder Reptilien.

Erlebnis-Stationen:

Die Erlebnis-Stationen befinden sich auf Materialkisten. Diese werden für die «Naturschule Allmend» genutzt.

  1. Landschaft: Die Allmend im Wandel der Zeit
  2. Tümpel: Ein Paradies für Unken
  3. Wiesen: Blumen, Gras und Grillen
  4. Grenz-Eichen: Ein Hochhaus für Tiere
  5. Eichwald: Wo einst Schweine gemästet wurden

Technische Details

Art der Tour
Themenweg
Start der Tour
Bushaltestelle Zihlmattweg, Luzern
Ende der Tour
Eichwald Luzern, in der Nähe der Bushaltestelle Eichof
Schwierigkeit
Unbekannt
Kondition
0 / 6
Aufstieg
12 m
Abstieg
21 m
Beste Jahreszeit
Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember
Tipp des Autors

Besuchen Sie das Naturerlebnisgebiet Allmend unter fachkundiger Leitung oder leisten Sie mit einem Pflegeeinsatz einen Beitrag zur Pflege der Naturflächen.

Export
GPX Download

Höhenprofil

Gut zu wissen

Parken
auf dem Messeareal und beim Schwimmbad Luzern-Allmend
Erreichbar mit Bus und Bahn
Ja
Öffentliche Verkehrsmittel
Mit dem Bus Nummer 20 oder mit der Zentralbahn bis zur Haltestelle Luzern, Allmend-Messe
Weitere Informationen und Links

Übersichtsplan "Naturerlebnisgebiet Allmend Luzern"