spinner

Rinderalp-Loipe

Route
Langlauf
Länge
2.2 km
Dauer
1 h
Langlaufen auf Mörlialp
Foto: Obwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
Wintersportgebiet Mörlialp bei Nacht
Foto: Obwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
×

Dem Nebel entfliehen: Der Langlaufplausch für Anfänger auf der Mörlialp hoch über dem Sarnersee macht es möglich.

Die Mörlialp liegt im Herzen der Schweiz im Gemeindegebiet von Giswil im Kanton Obwalden. Klein aber oho – das trifft auf das Winterparadies hoch über dem Sarneraatal und dem Sarnersee zu. Das Mini-Skigebiet ist übersichtlich und familienfreundlich, liegt inmitten der Natur und ist dennoch problemlos ohne Gondelbahnfahrt erreichbar.
Die kurze Langlaufloipe zu Füssen des Giswilerstocks beginnt auf 1300 Metern über Meer. Dank ihrer Höhe liegt sie meistens über der Nebelgrenze an der Sonne. Der gemütliche Rundkurs startet bei der Skischule Mörlialp und besteht aus zwei Schlaufen. Über Wiesengelände – abwechselnd mit leichtem Gefälle und leichter Steigung – geht es bis zur Rinderalp und wieder zurück.
Da die Loipe kurz ist und nur aus wenigen Höhenmetern besteht, eignet sie sich sehr gut für Anfänger. Bei einer Pause lässt sich das Panorama ins Tal der Sarneraa geniessen.

Technische Details

Art der Tour
Langlauf
Schwierigkeit
Leicht
Kondition
2 / 6
Aufstieg
43 m
Abstieg
43 m
Beste Jahreszeit
Januar, Februar, März, Dezember
Export
GPX Download

Höhenprofil anklicken

Gut zu wissen

Erreichbar mit Bus und Bahn
Nein
Weitere Informationen und Links

Wintersaison:
Die Wintersaison dauert in der Regel vom 15. Dezember bis 20. März.

Schneebericht:
Aktuelle Informationen zur Schneelage können auf der Webseite von der Mörlialp abgerufen werden.

Wegweisung:
Die Route ist nur in Richtung Mörlialp – Rinderalp - Mörlialp signalisiert.

Langlauf-Ausrüstung Miete:
Die Langlaufausrüstung kann im Snow Shop der Skischule direkt vor Ort gemietet werden. Ein Wechsel zwischen Skating und klassischem Stil ist hier deshalb sehr gut möglich.