spinner

Rundtour Ahornalp

Route
Winterwandern
Länge
4.6 km
Dauer
ca. 1 ½ h
Tourendetails
Tourendetails
Rundtour Ahornalp
Blick von der Ahornalp Richtung Napf
Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
Rundtour Ahornalp
Aussicht von der Ahornalp Richtung Osten
Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
Rundtour Ahornalp
Bergrestaurant Ahornalp, hier startet die Wanderung
Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
Rundtour Ahornalp
Die Baumreihe markiert zugleich die Grenze zum Kanton Bern
Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
Rundtour Ahornalp
Auf dem Grenzpfad bis zur "Chatzerschwand"
Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
Rundtour Ahornalp
Kurz vor der "Chatzerschwand"
Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
Rundtour Ahornalp
Hier bei der "Chatzerschwand" trennt sich der Weg. Weiter geht's Richtung "Rastplatz"
Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
Rundtour Ahornalp
Ein typischer Wegabschnitt wird vom Wanderhund inspiziert
Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
Rundtour Ahornalp
Blick zum Panoramabänkli
Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
Rundtour Ahornalp
Aussicht beim Panoramabänkli Richtung Luthertal und Pilatuskette
Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
Rundtour Ahornalp
Blick auf die "Chrächen und Gräben" des Napfgebiets
Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
Rundtour Ahornalp
Malerische Landschaft, es könnte ewig so weitergehen
Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
Rundtour Ahornalp
Die Natur macht doch die schönste Kunst
Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
×
Diese Rundwanderung lässt sich auch gut im Winter machen und führt auf aussichtsreicher Strecke entlang einem Napfausläufer Richtung Osten.
Ausgangspunkt ist die Ahornalp, ein wunderschöner Aussichtspunkt auf 1'136 m ü M. Die Wanderung startet beim Bergrestaurant Ahornalp und führt in östlicher Richtung entlang des Grenzpfades in Richtung "Chatzerschwand". Bei der "Chatzerschwand" teilt sich der Weg.  Weiter folgen wir dem weissen Wegweiser Richtung "Rastplatz Seppi a de Wiggere". Bevor wir beim Rastplatz ankommen, machen wir Halt bei einem wunderschönen Panoramabänkli unter einem mächtigen Baum.  Wir wandern am Rastplatz vorbei und kommen zur nächsten Wegverzeweigung.  Dort wählen wir die Route welche  zurück zur "Chatzerschwand" führt. Der Weg führt durch Wald und übers Feld. Bei der "Chatzerschwand" angekommen,  führt die Route auf dem bekannten Weg kurzweilig wieder retour zum Ahorn.

Technische Details

Art der Tour
Winterwandern
Start der Tour
Ahornalp
Ende der Tour
Ahornalp
Schwierigkeit
Unbekannt
Kondition
0 / 6
Aufstieg
64 m
Abstieg
64 m
Beste Jahreszeit
Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember
Wegbeschreibung
Ahornalp - Chatzerschwand - Rastplatz Seppi a de Wiggere - Ahornalp
Ausrüstung
Gute Winterschuhe und Stöcke, bei viel Schnee können Schneeschuhe hilfreich sein.
Tipp des Autors

Essen und Übernachten Bergrestaurant Ahornalp

Wie ist das Wetter? Webcam

Export
GPX Download

Gut zu wissen

Erreichbar mit Bus und Bahn
Nein
Weitere Informationen und Links
  • Der Weg ist nicht als Winterwanderweg markiert.
  • Die Ahornalp ist im Winter nur zu Fuss oder mit dem Auto erreichbar. Bitte beachten Sie, dass die Strasse im Winter teilweise nicht geräumt ist. Erkundigen Sie sich vorgängig nach den Verhältnissen.