spinner

Schongau - Horben - Hohenrain, Panoramawanderung auf dem Lindenberg

Route
Wanderung
Länge
16.6 km
Dauer
4 ½ h
Tourendetails
Tourendetails
Schongau - Horben - Hohenrain, Panoramawanderung auf dem Lindenberg
Aussichtsplattform in Hohenrain
Foto: Beat Brechbühl
Schongau - Horben - Hohenrain, Panoramawanderung auf dem Lindenberg
Gemeinde Schongau im Frühling
Foto: Gemeinde Schongau
Schongau - Horben - Hohenrain, Panoramawanderung auf dem Lindenberg
Sulzer Kreuz
Foto: Region Luzern-Vierwaldstättersee
Schongau - Horben - Hohenrain, Panoramawanderung auf dem Lindenberg
Alpwirtschaft Horben
Foto: perretfoto.ch
Schongau - Horben - Hohenrain, Panoramawanderung auf dem Lindenberg
auf der Ruine Nünegg
Foto: Region Luzern-Vierwaldstättersee
×
Panoramawanderung auf dem Lindenberg mit wunderschönem Blick in die Zentralschweizer Alpen.

Der Spiel-, Spass- und Erlebnispark Schongiland ist weitum bekannt. Während sich die Kleinen im Park austoben, entspannen sich die Grossenbei der Steinmühle aus dem Jahr 1036, in der noch heute Korn gemahlenwird, oder im gemütlichen Beizli. Die nächste Station ist das Spiel!Golf Hämikerberg. Spielerisch wird hier zwischen alten Bauernhäusern in einer 18-Loch-Anlage Golf gespielt. Wer nach so viel Spiel hungrig geworden ist, stärkt sich gleich im Gasthaus Hämikerberg oder weiter auf der Route in der Alpwirtschaft Horben. Weitergeht es nach Lieli, wo Sie eine der ältesten und am besten erhaltenen Burgruinen des Kantons Luzern besteigen können. Vielleicht haben Sie Lust, die Ruine auf einem Lamatrekking zu besuchen. Im nahe gelegenen Wendelhof können Fyrobig-Trekkings gebucht werden. In Ibenmoos kommen Sie an der idyllischen Wallfahrtskapelle «Maria zum Schnee» vorbei. Das letzte Wegstück zur Kapelle wird von Kreuzwegstationen gesäumt. Letzter Höhepunkt der Wanderung ist die Johanniterkommende Hohenrain. Die Johanniter gelten als ältester geistlicher Ritterorden. Im 13.Jahrhundert erlebte die Kommende ihre Blütezeit als Pilgerherberge und Verwaltungszentrum des ausgedehnten Güterbesitzes des Ordens. Heute bieten die historischen Mauern und der herrliche Ausblick auf die Alpen den Rahmen für Feierlichkeiten jeder Art.

 

Bestellen Sie jetzt den Wanderführer aus dem Seetal!

 

Technische Details

Art der Tour
Wanderung
Start der Tour
Oberschongau, Kirche
Ende der Tour
Hohenrain, Post
Schwierigkeit
Mittel
Kondition
4 / 6
Aufstieg
243 m
Abstieg
381 m
Beste Jahreszeit
April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober
Wegbeschreibung
Oberschongau - Holzweid - Hämikon Berg - Müswangen - Sulzer Kreuz - Alpwirtschaft Horben - Oberillau - Burghof - Burgruine Nünegg - Ibenmoos - Hohenrain
Tipp des Autors
  • eine Runde Spiel!Golf auf dem Hämikerberg speilen: www.spielgolf-schweiz.ch 
  • Aussicht bei der Alpwirtschaft Horben geniessen: www.horben.ch
  • Aussicht beim Heilpädagogischen Zentrum Hohenrain (HPZH) erleben
Export
GPX Download

Höhenprofil

Gut zu wissen

Erreichbar mit Bus und Bahn
Ja
Weitere Informationen und Links

Seetal Tourismus
Kronenplatz 24
5600 Lenzburg
+41 (0)62 886 45 46
seetaltourismuslenzburg.ch
www.seetaltourismus.ch