spinner

WanderWunderSchwyz: Ibergeregg bis Laucherenstöckli

Route
Wanderung
Länge
10.8 km
Dauer
4 h
WanderWunderSchwyz: Ibergeregg bis Laucherenstöckli
×

Die aussichtsreiche Wanderung auf das Laucherenstöckli eignet sich perfekt für Geniesser.

Von der Ibergergergeregg führt der Wanderweg durch den Tannenwald bis zur Sternenegg. Von hier aus geniesst man eine eine traumhafte Aussicht. Weiter geht es zur Laucherenchappelen und dann auf das Laucherenstöckli.  Obschon das Laucherenstöckli nur gerade 1755 Meter hoch ist, zeigt sich auf dem Gipfel das gesamte Zentralschweizer Alpenpanorama: im Rücken die Mythen, im Osten das Hoch-Ybrig, im Süden das Lidernengebiet, der Stoos und der Uri-Rotstock und hinter und neben dem Vierwaldstättersee der Pilatus und die Rigi. Vorbei an verschiedenen Alpen führt der Rundweg wieder zurück auf die Ibergeregg.

Technische Details

Art der Tour
Wanderung
Start der Tour
Ibergeregg
Ende der Tour
Ibergeregg
Schwierigkeit
Mittel
Kondition
3 / 6
Aufstieg
461 m
Abstieg
461 m
Beste Jahreszeit
Juni, Juli, August, September, Oktober
Wegbeschreibung

Ibergeregg - Sternenegg - Laucherenchappelen - Steinboden - Tannboden - Sternenegg - Ibergeregg 

Ausrüstung

Wanderschuhe mit gutem Profil oder Trekkingschuhe, Regenjacke, Getränk, Verpflegung, eventuell Stöcke.

Tipp des Autors

Diese Wanderung ist Teil des Wettbewerbs WanderWunder Schwyz.

Flachmoor Ibergeregg / Hoch Ybrig

Export
GPX Download

Höhenprofil anklicken

Gut zu wissen

Parken

Die Parkplätze auf der Ibergeregg sind gebührenpflichtig.

Anreise / Rückreise

Fahren Sie auf der Autobahn A4 bis zur Ausfahrt Seewen/Schwyz. Von dort gelangen Sie via Schwyz nach Rickenbach auf die Ibergeregg. 

Erreichbar mit Bus und Bahn
Ja
Öffentliche Verkehrsmittel

Die Ibergeregg, der Ausgangspunkt der Wanderung, ist mit dem öffentlichen Verkehr erreichbar.