spinner

Bourbaki Panorama - ein monumentales Rundbild

Bourbaki Panorama - ein monumentales Rundbild

×

Sterbende Soldaten, zivile Flüchtlinge und eine Armee, die an der Schweizer Grenze in der erfrorenen Weite des Val de Travers, ihre Waffen abgibt: Das Bourbaki-Panorama ist gleichzeitig Zeuge der Medien- und der Kriegsgeschichte des 19. Jahrhunderts.

Das Bourbaki Panorama – ein europäisches Kulturdenkmal – erinnert an die Internierung von 87'000 Soldaten der französischen Bourbaki-Armee, die im strengen Winter 1871 in die Schweiz geflüchtet war.

So ist der Museumsbesuch gleichzeitig eine Reise in das ausgehende 19. Jahrhundert, wo sich die Schweiz und ihr Selbstverständnis für Humanität, Toleranz und Menschenrechte geformt hat. Eine packende Geschichte, die der Maler Edouard Castres 1881 auf dem 112×10 Meter grossen Rundbild gemeinsam mit 10 Malerkollegen festhielt – unter ihnen auch der junge Ferdinand Hodler.

Preisgekrönte App «My Bourbaki Panorama»

Auf dem riesigen Gelände sind auch viele Einzelschicksale dargestellt. Mit der preisgekrönten «My Bourbaki Panorama» App ist es möglich, dass uns auch die Alltagsgeschichten dieser Personen vor Augen geführt und nachvollziehbar gemacht wird. Tablets mit der App sowie Kopfhörer werden im Bourbaki Panorama Luzern zur Verfügung gestellt. Ihre Nutzung ist im Eintrittspreis inbegriffen.

Die Auseinandersetzung mit dem Rundbild im Bourbaki Panorama ist in Zeiten wachsender Flüchtlingsströme in Europa aktueller denn je. Das Bourbaki Panorama lässt sich auf verschiedene Weise erleben: bei einem individuellen Besuch oder im Rahmen einer thematischen Gruppenführung.

Öffnungszeiten

November bis März: Montag bis Sonntag 10.00 bis 17.00 Uhr
April bis Oktober: Montag bis Sonntag von 9.00 bis 18.00 Uhr

 

Standort und Kontakt

Bourbaki Panorama Luzern
Löwenplatz 11
6000 Luzern
+41 (0)41 412 30 30
infobourbakipanorama.ch
www.bourbakipanorama.ch
Ort voll zugänglich/benutzbar
Rollstuhl-WC vorhanden