spinner

Lobe den Herren

Zwischen den Welten - Barock trifft Moderne
Geistliche Chormusik von Heinrich Schütz (1585-1672) wird dem "Auffahrtscredo" (2011) von Carl Rütti gegenübergestellt. Carl Rütti (*1949) geniesst als einer der wichtigsten Schweizer Komponisten für Chormusik breite Anerkennung weit über die Landesgrenzen hinaus. Sein Zugang zur Sprache entspricht weitgehend demjenigen von Heinrich Schütz. Beide loten die Texte subtil in ihren klanglichen und emotionalen Facetten aus und interpretieren sie damit auf eine Weise, die uns in der erklingenden Musik ihren tiefen Sinn jenseits des Sagbaren verstehen lässt.

Zwischen den Welten - Barock trifft Moderne schafft eine Möglichkeit, alter und neuer Musik an einem Konzertabend zu begegnen.

Vor dem Eröffnungskonzert in der Luzerner Hofkirche, findet ein Gespräch zwischen dem Zuger Komponisten Carl Rütti und der Musikwissenschaftlerin Prof. Dr. Therese Bruggisser-Lanker statt. Durch den Abend führt Dr. Markus Ries, Professor für Kirchengeschichte an der Universität Luzern, anschliessend Apéro.

Good to know

Date
Thursday, 13. May 2021 18:15 - 21:00
Additional time information
18.15 - 19.00 Uhr Gespräch mit Carl Rütti und Therese Bruggisser, anschliessend Apéro
20.00 - 21.00 Uhr Konzert
Location
Hofkirche St. Leodegar
St. Leodegarstrasse 6
6006 Luzern
Price
CHF 35.00 Jugendliche und Studierende CHF 15.00
Contact
Regula Keiser
Verein zur Förderung der Werke von Heinrich Schütz
St. Leodegar-Strasse 13
6006 Luzern
079 247 75 54
Homepage
http://www.schuetz-zyklus.ch
Export
Export event to iCal / Outlook
 

Venue

Hofkirche St. Leodegar
St. Leodegarstrasse 6
6006 Luzern