spinner

Melchsee-Frutt - Tannalp - Melchsee-Frutt

Route
Winter Hiking
Length
8.8 km
Travel time
2 ½ h
Winterwandern Melchsee-Frutt
Photo: Obwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
Winterwandern Melchsee-Frutt
Photo: Obwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
Winterwandern Melchsee-Frutt
Photo: Obwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
Winterwandern Melchsee-Frutt
Photo: Obwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
Winterwandern Melchsee-Frutt
Photo: Obwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
Winterwandern Melchsee-Frutt
Photo: Obwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
Winterwandern Melchsee-Frutt
Photo: Obwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
×

Die Schleife bis zur Tannalp führt durch grandiose Winterlandschaften. Zwei malerische Kapellen säumen den Wegrand zwischen der Melchsee-Frutt und der Tannalp.

Von der Bergstation Melchsee-Frutt führt der Wanderweg in Richtung Tannalp. Nach dem idyllischen Frutt-Dörfli bis zum Panoramalift läuft man dem gefrorenen Melchsee entlang. Am Ende des Sees zweigt links die Langlaufloipe ab. Kurz danach, noch vor der kleinen Brücke, verzweigen sich die Winterwanderwege. Hier wird der neu angelegte direkte Weg bergauf eingeschlagen. Der Weg unterquert die Pendelbahn Distelboden – Bonistock und führt parallel zu den Felsen zum Tannendamm. Dort treffen die Wege wieder zusammen. Das letzte Stück führt dem gefrorenen Tannensee entlang und dann abwärts zur Tannalp, die in einer geschützten Mulde liegt.

Beim Berggasthaus Tannalp befindet sich der Wendepunkt der Tour. Hier hat man sich eine Pause mit Stärkung verdient. Auf gleichem Wege geht es schliesslich wieder zurück nach Melchsee-Frutt, wobei sich eine Schlaufe vom Tannendamm über den Distelboden nach Frutt lohnt.

Technical details

Tour type
Winter Hiking
Starting point
Melchsee-Frutt
Point of arrival
Melchsee-Frutt
Difficulty
Easy
Condition
2 / 6
Ascent
130 m
Descent
130 m
Best Time of Year
January, February, March, December
Export
GPX Download

Click on the altitude profile