spinner

Schwyzer Panoramaweg

Route
Hiking Trail
Length
18.5 km
Travel time
6h
Tour details
Tour details
Schwyzer Panoramaweg
Photo: Schwyzer Wanderwege
Schwyzer Panoramaweg
Photo: Schwyzer Wanderwege
Schwyzer Panoramaweg
Drehgondelbahn Stuckli Rondo.
Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
Schwyzer Panoramaweg
Skywalk Hängebrücke
Photo: Unbekannt, Schwyz Tourismus
Schwyzer Panoramaweg
Photo: Erhard Gick, Schwyzer Wanderwege
Schwyzer Panoramaweg
Photo: Erhard Gick, Schwyzer Wanderwege
Schwyzer Panoramaweg
Photo: Schwyzer Wanderwege
×
Vom Sattel ins Hoch-Ybrig

Wunderbare Aussichten und einmalige Naturerlebnisse sind beim Schwyzer Panoramaweg garantiert!

Ausganspunkt für den Schwyzer Panoramaweg ist «Stuckli Rondo», die Gondelbahn von Sattel-Hochstuckli oder die Rotenfluebahn von Rickenbach auf die Rotenflue, je nach Einstieg. Der Weg führt von Sattel in rund 3 Stunden über die Haggenegg, hinter den beiden Mythen entlang bis zur Luftseilbahn Brunni-Holzegg. Hier besteht die Möglichkeit zum Talabstieg und Rückkehr via Bus und Zug von Brunni über Einsiedeln. 

Der Schwyzer Panoramaweg führt Sie von der Holzegg weiter in Richtung Ibergeregg und zum Ende der Wanderung auf dem Spirstock im Hoch Ybrig. Ab Ibergeregg fährt ein Bus Richtung Oberiberg oder Schwyz. Im Hoch Ybrig besteht die Möglichkeit zur Talfahrt mit der Luftseilbahn in die Weglosen.

Entlang des ganzen Schwyzer Panoramawegs befinden sich Berggasthäuser, die zur zum Verweilen und Geniessen einladen. Die einmalige Aussicht auf Seen und Berge, die vielen Rastplätze, Seilbahnen und Busanbindungen lassen eine individuelle Wandertour zu.

Der Weg kann auch beliebig abgekürzt werden.

Technical details

Tour type
Hiking Trail
Starting point
Mostelberg
Point of arrival
Sternen
Difficulty
Medium
Condition
4 / 6
Ascent
1067 m
Descent
443 m
Best Time of Year
May, June, July, August, September, October
Directions

Mostelberg - Haggenegg - Ibergeregg - Spirstock – Sternen 6 Std.

Wanderzeit Start Sternen:

Sternen – Spirstock – Ibergeregg – Haggenegg – Mostelberg 5 Std. 40 Min

Equipment
Wanderschuhe mit gutem Profil oder Treckingschuhe, Regenjacke, Getränk, Verpflegung, eventuell Stöcke.
Export
GPX Download

Click on the altitude profile

Good to know

Parking
Die Parkplätze bei den Talstationen der Bergbahnen sind gebührenpflichtig.
Arrival / Return journey

Einstieg Sattel-Hochstuckli: Von Schwyz oder Pfäffikon SZ auf der H8 bis Sattel.

Einstieg Rotenflue: Autobahn A4. Ausfahrt Seewen-Schwyz. Via Schwyz zur Talstation der Rotenfluebahn in Rickenbach.

Accessible by bus and train
No
Public transport

Einstieg Sattel-Hochstuckli: Mit dem Zug oder Bus nach Sattel fahren. Bahnhof und Busstation in Gehdistanz zur Talstation der Drehgondelbahn.

Einstieg Rotenflue: Mit dem Zug nach Schwyz. Dann mit Bus bis zur Talstation der Rotenfluebahn.

Further information & links
https://www.mythenregion.ch/sommer