spinner

Von Sattelegg auf den Chli Aubrig

Route
Snowshoeing
Length
9.3 km
Travel time
4h
Tour details
Tour details
Von Sattelegg auf den Chli Aubrig
Auf dem Weg zum Chli Aubrig.
Photo: Claudia Hofer, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
Von Sattelegg auf den Chli Aubrig
Wegweiser bei Sattelegg.
Photo: Claudia Hofer, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
Von Sattelegg auf den Chli Aubrig
Tolles Schneeschuhgelände zwischen Sattelegg und Chli Aubrig.
Photo: Toni Kaiser, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
Von Sattelegg auf den Chli Aubrig
Zu Beginn geht's auch ohne Schneeschuhe.
Photo: Claudia Hofer, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
Von Sattelegg auf den Chli Aubrig
Aufstieg zum Chli Aubrig.
Photo: Toni Kaiser, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
Von Sattelegg auf den Chli Aubrig
Zentralschweizer Panorama.
Photo: Claudia Hofer, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
Von Sattelegg auf den Chli Aubrig
Fototime auf dem Weg zum Chli Aubrig.
Photo: Claudia Hofer, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
Von Sattelegg auf den Chli Aubrig
Im Gipfelhang des Chli Aubrig.
Photo: Claudia Hofer, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
Von Sattelegg auf den Chli Aubrig
Aufstieg zum Chli Aubrig.
Photo: Claudia Hofer, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
Von Sattelegg auf den Chli Aubrig
Aussicht vom Chli Aubrig.
Photo: Claudia Hofer, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
Von Sattelegg auf den Chli Aubrig
Gipfelbucheintrag auf dem Chli Aubrig.
Photo: Claudia Hofer, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
Von Sattelegg auf den Chli Aubrig
Aussicht vom Chli Aubrig.
Photo: Claudia Hofer, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
Von Sattelegg auf den Chli Aubrig
Abstieg am Hang des Chli Aubrig.
Photo: Toni Kaiser, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
Von Sattelegg auf den Chli Aubrig
In der Spur am Chli Aubrig.
Photo: Claudia Hofer, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
Von Sattelegg auf den Chli Aubrig
Abstieg vom Chli Aubrig.
Photo: Claudia Hofer, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
×
Von der Sattelegg im Wägital führt diese schöne Schneeschuh-Runde auf den Gipfel des Chli Aubrig und über den Sommerwanderweg wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Wir haben den höchsten Punkt des Chli Aubrig mit Gipfelbuch und Prachtsaussicht erreicht und schauen begeistert in die Runde. Der Chli Aubrig ist zwar bei weitem nicht der höchste Berg hier. Aber er liegt neben seinem grossen Bruder, dem Gross Aubrig, mit dem er oft zusammen bestiegen wird, recht einsam in der Landschaft. Glarner Alpen, Wägitaler Gipfel, Mythen-Zacken und der Sihlsee mit Einsiedeln präsentieren sich von hier oben im besten Licht. Schroff fällt die Felswand nach Norden ab – ein Schritt zu viel wäre hier tatsächlich einer zu viel.

Der Chli Aubrig ist an schönen Wochenenden etwas überlaufen; gut, dass wir an einem Wochentag hier sind. Und jetzt wollen wir rund um diesen Berg absteigen, denn die Schneesituation ist prima, das heisst nicht lawinengefährlich. Und es ist erst noch gespurt, was hier allerdings keine Seltenheit ist, zählt doch der Chli Aubrig zu den beliebtesten Ski- und Schneeschuhgipfeln der Region.

Technical details

Tour type
Snowshoeing
Starting point
Sattelegg
Point of arrival
Sattelegg
Difficulty
Medium
Condition
3 / 6
Ascent
455 m
Descent
455 m
Best Time of Year
January, February, March, April, December
Directions
Vom Parkplatz (1190 m) auf dem Winterwanderweg Richtung Süden, in einigen Kehren zur Alp Wicherten (1297 m), der Krete von Egg (1369 m), dann der steilen Westflanke des Chli Aubrig entlang (Vorsicht bei Neuschnee) zur Wildegg (1509 m), via Altenberg nach Norden zum Gipfel (1542 m). Abstieg entweder auf der gleichen Route oder – falls es die Verhältnisse zulassen – als Rundwanderung auf dem Sommerwanderweg via Ober Alten (1410 m), Unter Alten (1310 m) und Steinwändli (1203 m) zurück zur Sattelegg.
Safety information
Gemütliche Schneeschuhtour mit moderaten Höhenmetern. Schwierigkeit: WT2.
Literature

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 1/2020: Winter Wandern Kunst. Rothus Medien, Solothurn, www.wandermagazin-schweiz.ch

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 1/2019: Winter-Wunderland. Rothus Medien, Solothurn, www.wandermagazin-schweiz.ch

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 1/2018: Endlich Winter! Rothus Medien, Solothurn, www.wandermagazin-schweiz.ch

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 1/2/2015: Die schönsten Schneeschuhtouren. Rothus Medien, Solothurn, www.wandermagazin-schweiz.ch

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 12/2015: Wägital – Region Einsiedeln. Rothus Medien, Solothurn, www.wandermagazin-schweiz.ch

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 1/2/2013: Winterzauber. Rothus Medien, Solothurn, www.wandermagazin-schweiz.ch

 

 

Equipment
Normale Winterausrüstung, Schneeschuhe, Stöcke, LVS mit Schaufel und Sondierstange.
Author’s advice
Wenn am Steilhang/Nordhang unter dem Chli Aubrig Lawinengefahr herrscht, dann unternimmt man den Abstieg auf dem Aufstiegsweg.
Export
GPX Download

Click on the altitude profile

Good to know

Parking
Grosser Parkplatz auf der Sattelegg.
Arrival / Return journey
Mit dem Auto auf die Sattelegg.
Accessible by bus and train
Yes
Public transport
Vorderthal im Wägital ist mit Zug (bis Siebnen–Wangen) und Bus erreichbar. Weiter mit PW oder Taxi auf die Sattelegg.
Further information & links

Einsiedeln-Ybrig-Zürichsee AG, Tourist Office Einsiedeln: +41 (0) 55 418 44 88; Tourismusbüro Ybrig: +41 (0) 55 414 26 26, www.eyz.swiss

Verkehrsverein Wägital, Tel. +41 (0) 55 446 14 25, www.waegital.ch

Freunde des Wägitals, www.stausee.ch

Einkehren, z.B.:
Bergrestaurant Sattelegg, Tel. +41 (0) 55 412 51 5, www.sattelegg.ch