spinner

Langis - Rickhubel

Route
Raquettes
Longueur
12.7 km
Temps de voyage
5 ½ h
Tour details
Tour details
Langis - Rickhubel
Schneeschuhtour Langis-Rickhubel
Photo: Obwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
Langis - Rickhubel
Schneeschuhtour Langis-Rickhubel
Photo: Obwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
×
Vom Langis der Passstrasse entlang folgt man nach gut 500 m beim Wegweiser „Zivilfahrzeuge“ der Abzweigung und erreicht die Aufstiegsspur. Diese führt durch lockeren Föhrenwald und auf altem Weg zur Alp Schnabel. Von da gelangt man auf dem zugeschneiten Strässchen bis zum engen Grateinschnitt bei Punkt 1755 hinauf, wo man direkt über den Grat zur Seewenegg und auf den Rickhubel aufsteigt. Bereits unterwegs eröffnet sich zuerst ein Fenster südlich in die Berner Alpen und dann nord-östlich eine wunderbare Weitsicht über die Pilatuskette, den Vierwaldstättersee und das Sarneraatal.
Die Rundtour führt ostwärts über den Gipfelhang und Geländeterassen hinab zur Alp Rick. Frisch verschneite Hänge verlocken dazu, eine eigene Spur zu legen, um nachher wieder in den enger werdenden Tälchen diszipliniert der sicheren gemeinsamen Spur zum Glaubenbergpass zu folgen. Das am Wochenende geöffnete Passhöchi Beizli ist nach vollendeter Tour immer für eine erholsame Pause mit Genuss von Obwaldner Spezialitäten gut, um anschliessend in 20 Minuten wieder den Parkplatz im Langis zu erreichen.

Détails techniques

Type d'activité
Raquettes
Point de départ
Langis
Point d'arrivée
Langis
Difficulté
Moyenne
Condition
3 / 6
Montée
892 m
Descente
596 m
Beste Jahreszeit
Januar, Februar, März, Dezember
Consignes de sécurité

Die Schneeschuhtour und der Beschrieb wurden in Zusammenarbeit mit lokalen Berg- und Tourenführer erarbeitet. Es handelt sich lediglich um einen Tourenvorschlag und ist nicht signalisiert noch vor alpinen Gefahren geschützt. Sie führt nicht durch Wildschutzgebiete und meidet bei guten Schnee- und Lawinenverhältnissen offensichtliche Gefahrenstellen.
Eine gute Vorbereitung auf die Tour mit der passenden Ausrüstung ist unumgänglich. Informationen über die aktuelle Lawinensituation finden Sie in den unter untenstehenden Links.
Die Begehung der Tour erfolgt auf eigene Verantwortung. Obwalden Tourismus lehnt jegliche Haftung bei Personen- und Sachschäden auf der vorgeschlagenen Schneeschuhtour ab.

Achtung im Gebiet Glaubenberg sind Einschränkungen durch das Militär möglich. Bei Schiessbetrieb im Gebiet kann die Strecke nicht begangen werden. Beachten Sie die akutellen Schiessanzeigen unter: www.vtg.admin.ch/de/aktuell/mitteilungen/schiessanzeigen.html

Conseil d'auteur
Vom Rickhubel lockt als Variante auch in westlicher Richtung ein Abstieg zum idyllischen Sewenseeli und der landschaftlich dominierenden Kapelle. Dort ist es zu jeder Jahreszeit traumhaft schön. Der Perfekte Ort, um die Ruhe und die unberührte Natur zu geniessen.
Export
GPX Download

Cliquer sur le profil d'altitude

Bon à savoir

Parking
Der Parkplatz Langis ist im Winter kostenpflichtig.  Zu beachten ist, dass an Wochenenden bei schönem Wetter der Parkplatz bereits um 9.00 Uhr komplett besetzt ist.
Arrivée / Retour

Auf der A2 von Luzern her im Tunnel auf die A8 Richtung Interlaken, Sarnen wechseln und dann die Ausfahrt Sarnen Nord nehmen.

Von Interlaken via Brünig auf der A8 bis zur Ausfahrt Sarnen Nord.

Ab Sarnen der Strasse in Richtung Salden, Glaubenberg folgen.

Randonnées accessibles en transport en commun
Non
Transports publics

Ab Luzern/Interlaken mit dem Luzern-Interlaken-Express nach Sarnen, in Sarnen umsteigen auf das Postauto nach Langis. 

Das Postauto fährt ab Sarnen täglich von Mitte Dezember bis Mitte April.

Plus d'informations

www.slf.ch
www.wildruhezonen.ch