spinner

Langlaufzentrum Studen (SZ)

Route
Ski de fond
Longueur
27.8 km
Temps de voyage
1h
Tour details
Tour details
Langlaufzentrum Studen (SZ)
Im Langlaufparadies in Studen SZ gibt es insgesamt 27km Loipe zu geniessen.
Photo: Stefan Zürrer, Einsiedeln-Ybrig-Zürichsee AG
Langlaufzentrum Studen (SZ)
Gleiten Sie durch die herrliche Natur in Studen SZ.
Photo: Stefan Zürrer, Einsiedeln-Ybrig-Zürichsee AG
Langlaufzentrum Studen (SZ)
Auch Profiathleten wie zum Beispiel Roman Schaad sind auf den Loipen in Studen SZ unterwegs.
Photo: Stefan Zürrer, Einsiedeln-Ybrig-Zürichsee AG
Langlaufzentrum Studen (SZ)
Das komplette Loipennetz wird jeden Morgen optimal präpariert.
Photo: Stefan Zürrer, Einsiedeln-Ybrig-Zürichsee AG
Langlaufzentrum Studen (SZ)
Idyllische Winterlandschaft in Studen SZ.
Photo: Stefan Zürrer, Einsiedeln-Ybrig-Zürichsee AG
Langlaufzentrum Studen (SZ)
Das Nordic Hus von Aussen.
Photo: Stefan Zürrer, Einsiedeln-Ybrig-Zürichsee AG
Langlaufzentrum Studen (SZ)
Das Nordic Hus von Innen.
Photo: Stefan Zürrer, Einsiedeln-Ybrig-Zürichsee AG
Langlaufzentrum Studen (SZ)
Photo: Schwyz Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
×

Das Langlaufeldorado in der Ferien- und Sportregion Ybrig lässt das geübte Langläuferherz höherschlagen. Die 27km lange Rundloipe des Langlaufzentrums Studen erfordert Kondition und Technik. Die Strecke des Langlaufparadieses ist in 5 Abschnitte unterteilt. Diese Aufteilung ermöglicht, das Beginner sowie auch Profis auf Ihre Kosten kommen. Die Loipen, für Klassisch und Skating, sind umgeben von einer traumhaften Voralpen-Landschaft.

 

 

Studen-Ybrig-Loipe

Die ersten drei Loipen-Abschnitte liegen mehrheitlich in der Sonne und sind bekannt als genussvolle und flache Strecken. Sie passen sich sehr gut dem Konditionsstand der Läufer an, da Sie an verschiedenen Orten abgekürzt werden können. Neben der sportlichen Herausforderung, ist das Langlaufen auf den weiten Ebenen im Winterwunderland der Ferien- und Sportregion Ybrig ein echtes Naturerlebnis.

Unterwegs auf den Loipen erwarten uns drei nennenswerte Steigungen. Der erste kleine Aufstieg, der Sternenstutz, liegt   kurz vor dem Dorf Unteriberg. Die beiden weiteren Steigungen befinden sich vor dem Sitysee und auf den letzten Kilometer Richtung Studen.

 

Studen-Ochsenboden-Loipe

Die Rundstrecke mit den Loipen-Abschnitte 4 und 5 beginnt direkt in schattiger Gegend mit dem ersten Aufstieg. Im Vordergrund der Läufer erheben sich die Sihltalerberge. Während dem Laufen wechseln sich Aufstiege und Abfahrten immer wieder ab. In der Gegend Ochsenboden verändert sich das Loipenprofil. Die kurvenreiche Strecke erfordert eine gute Technik der Läufer.

Eine intensive Zusatzschlaufe wartet am Ende des 18-Loch-Golfplatz Ybrig. Dieser Abschnitt eignet sich perfekt für ein Intervalltraining für ambitionierte Hobby-Sportler. Nach dem Aufstieg folgt eine Abfahrt hinunter zur Sihl. Am Fluss entlang geht es zurück zum Ausgangspunkt mitten im Dorf Studen.

Den detaillierten Loipenplan finden Sie hier.

 

Das Nordic Hus

Speziell zu erwähnen ist das gemütliche Nordic Hus vom Verein des Langlaufclub Studen. Das am Ausgangspunkt liegende Haus, erfreut sich über hohe Beliebtheit. Mit grossen Garderoben, Duschkabinen, Wachsräumen und Schliessfächer für Langlaufskis und Schuhe, profitieren die Gäste von einer optimalen Infrastruktur. Das Angebot wird von einem grossen Aufenthaltsraum mit einem Kiosk und dem Langlaufspezialist Schaad Nordic-Sports abgerundet.

Mehr Informationen zum Nordic Hus finden Sie hier.

Détails techniques

Type d'activité
Ski de fond
Point de départ
Studen oder Unteriberg
Point d'arrivée
Studen oder Unteriberg
Difficulté
Moyenne
Condition
3 / 6
Montée
117 m
Descente
123 m
Beste Jahreszeit
Januar, Februar, März, Dezember
Consignes de sécurité

Die Wildruhezone Charenstock - Gimmermee darf auf den ausgeschilderten Loipen betreten werden!

Équipement

Langlaufausrüstung

Export
GPX Download

Cliquer sur le profil d'altitude

Bon à savoir

Parking

Direkt an der Loipe gibt es 100 gebührenpflichtige Parkplätze. (Parkplatzgebühr Fr. 3.-)

Arrivée / Retour

Von der Autobahn A3, an der Ausfahrt Richterswil-Samstagern ausfahren, weiter via Samstagern, Schindellegi, Biberbrugg, Umfahrung Einsiedeln, Gross, Euthal, Abzweigung nach Studen oder nach Unteriberg

Randonnées accessibles en transport en commun
Non
Transports publics

Mit dem Zug bis nach Einsiedeln, weiter mit dem Postauto nach Studen oder Unteriberg.

Fahrplan SBB

Plus d'informations

http://www.studen-sz.ch/

Einsiedeln-Ybrig-Zürichsee Tourismus