spinner

4-Seen Wanderung

Percorso
Wandern
Lunghezza
24.8 km
Travel time
9 h
Photo: Engelberg - Titlis Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
Photo: Engelberg - Titlis Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
Photo: Engelberg - Titlis Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
×

Die 4-Seen-Wanderung gehört zu den schönsten Wanderungen rund um Engelberg. Die imposante Bergwelt rund um den mächtigen Titlis, die Bergflora, der spiegelglatte Trübsee, der tiefblaue Engstlensee, der türkisfarbene Tannensee, der malerische Melchsee und die Aussicht auf die entfernten Berner Alpen, sind nur einige der Höhepunkte dieser Wanderung.

Für die Vier-Seen-Wanderung, eine der Höhenwanderungs- Klassikern, ist der Bahnhof Engelberg Ausgangspunkt der Tour. Nur ein Steinwurf entfernt liegt die Talstation Titlis, die in 5 Minuten über einen ausgeschilderten Weg erreicht wird. Da angekommen habe Sie die Wahl. Entweder Sie wandern über den markierten Wanderweg, vorbei an der Alpkäserei Untertrübsee, bis zum malerischen Trübsee oder Sie nutzen den Titlis Xpress bis zur Mittelstation Trübsee. Bei der zweiten Variante geht es ab der Station abwärts zum See und dem Seeufer entlang zum Restaurant Alpstübli. Weiter geht es per Sessellift oder zu Fuss zum ersten Aussichtspunkt der Tour, dem Jochpass. Mit dem Titlis im Rücken und dem Blick in die majestätischen Berner Alpen lässt es sich auf der Terrasse des Berghuis Jochpass die Sonne geniessen. Kulinarisch hat das Berghuis Jochpass so einiges zu bieten. "Urner Häfelichabis" ein traditioneller Eintopf, hausgemachte Maiskroketten, das lauwarme Schoggiküchlein oder die Hacktätschli – man hat die Qual der Wahl. Talwärts dem tiefblauen Engstlensee entgegen, führt der Weg weiter Richtung Mechsee-Frutt. Dieses Teilstück bis oberhalb des Sees kann auch mit dem Sessellift zurück gelegt werden. Ab der Engstlenalp startet der Aufstieg über einen steiler und schmaler werdenden Weg entlang des Hangs zur Tannalp. Die felsige Umgebung weicht einer hügeligen Moorlandschaft. Auf dem Hochplateau bis nach Melchsee-Frutt  wandert man entlang der Bergseen Tannensee und Melchsee, oder man steigt ab Tannalp in den Fruttli-Zug. Für die Strecke Melchsee-Frutt – Stöckalp haben Sie erneut die Qual der Wahl. Die Stöckalp erreichen Sie mit der Gondelbahn oder durch die rasante Abfahrt mit dem Trottibike.

Die 4-Seen-Wanderung verlangt mit einer reinen Wanderzeit von 6,5 Stunden eine gute Kondition. Mit Einbezug der Bahnen kann diese auf 2 Stunden verkürzt werden. Oder Sie machen aus dieser Tour eine 2-Tageswanderung und übernachten in einer der Berggasthäuser auf dem Weg. So bleibt genug Zeit auf den Terrassen der zahlreichen Bergrestaurants unterwegs die Aussicht zu geniessen und die vielen Aktivitäten wie Bootsfahren oder fischen auszuprobieren.

Folgende Bergbahnen/öffentliche Verkehrsmittel können einbezogen werden: • Titlis Xpress Engelberg – Trübsee • Sessellift Trübsee – Jochpass • Sessellift Jochpass – Engstlenalp • Fruttli-Zug Tannalp – Melchsee-Frutt • Gondelbahn Melchsee-Frutt – Stöckalp • Postauto Stöckalp – Stans • Zentralbahn Stans – Engelberg

Dettagli tecnici

Attività
Wandern
Schwierigkeit
Schwer
Kondition
5 / 6
Aufstieg
1377 m
Abstieg
1295 m
Beste Jahreszeit
Juni, Juli, August, September, Oktober
Direzioni

Engelberg-Trübsee-Jochpass-Engstlen-Tannalp-Melchsee Frutt-Stöck

Export
GPX Download

Show altitude profile

Buono a sapersi

Parking

Parkplätze stehen in Engelberg kostenpflichtig zur Verfügung.

Arrivo / ritorno

Mit dem Auto fahren Sie auf der A2 (Basel-Gotthard) bis Stans Süd, dann auf der Hauptstrasse 20 km nach Engelberg. Engelberg liegt 30 Minuten von Luzern, 1 Stunde und 15 Minuten von Basel, Zürich oder Bern.

Raggiungibile con mezzi pubblici
No
Trasporto pubblico

Nationale und internationale Verbindungen (ab Zürich Flughafen Verbindungen im Halbstundentakt mit ca. 1h Fahrzeit) bis Luzern. Danach mit der Zentralbahn in 43 Minuten durch eine abwechslungsreiche Landschaft und Schluchten hinauf nach Engelberg.

Ulteriori informazioni e link

Tipp: Kaufen Sie das Rundreiseticket mit allen Bahnen inklusive! www.zentralbahn.ch