spinner

Schiberg (2'044 m.ü.M)

Percorso
Ski Touring
Lunghezza
12.5 km
Travel time
4 h
Schiberg (2'044 m.ü.M)
Auf dem Gipfel - Blick Richtung Norden
Photo: Region Luzern-Vierwaldstättersee
Schiberg (2'044 m.ü.M)
Monumentaler Aufstieg mit Zindlenspitz
Photo: Region Luzern-Vierwaldstättersee
Schiberg (2'044 m.ü.M)
Innertaler-See mit Gross Aubrig
Photo: Region Luzern-Vierwaldstättersee
Schiberg (2'044 m.ü.M)
Fluebrig
Photo: Region Luzern-Vierwaldstättersee
Schiberg (2'044 m.ü.M)
Vor Alp Hofläschen
Photo: Region Luzern-Vierwaldstättersee
Schiberg (2'044 m.ü.M)
Glärnisch
Photo: Region Luzern-Vierwaldstättersee
×

Der Schiberg verdankt seinen Namen dem Schein des hellen Kalksteins. Er ist Ziel einer schönen, abwechslungsreichen Tour, mit schwieriger Kraxelei am Gipfel.

Zustieg / Abfahrt
A) Normalroute ab Innerthal. Schwierigkeit WS
- Aufstieg / Abfahrt: 1125m | Gegenanstieg auf Abfahrt: 0m
- Starthöhe: 906 m.ü.M. | Zielhöhe: 2038 m.ü.M.
- Zeitbedarf Aufstieg: 3¾ h | Distanz: 6.3 km
- Orte an der Route: Heuboden (Innerthal - SZ) - Oberhof (Innerthal - SZ) - Hohfläschenhütte - Schiberg

Zustieg / Abfahrt
B) ab Innerthal. Schwierigkeit ZS
- Aufstieg / Abfahrt: 1130m | Gegenanstieg auf Abfahrt: 0m
- Starthöhe: 906 m.ü.M. | Zielhöhe: 2038 m.ü.M.
- Zeitbedarf Aufstieg: 4¼ h | Distanz: 6.2 km
- Orte an der Route: Heuboden (Innerthal - SZ) - Hohfläschenhütte - Tschingel (Innerthal - SZ) - Schiberg

Dettagli tecnici

Attività
Ski Touring
Punto di partenza
Innerthal, Bushaltestelle
Schwierigkeit
Mittel
Kondition
1 / 6
Aufstieg
1110 m
Abstieg
1110 m
Beste Jahreszeit
Januar, Februar, März, Dezember
Direzioni

Heuboden (Innerthal - SZ) - Oberhof (Innerthal - SZ) - Hohfläschenhütte - Schiberg

Export
GPX Download

Show altitude profile