Vegane Küche in Luzern

Sie ernähren sich vegan, finden aber kein passendes Restaurant mit einer grosszügigen Menü-Auswahl?

Diese neun Adressen in Luzern zaubern Ihnen vielseitige und vegane Köstlichkeiten auf den Teller. Denn mit einem vollen Bauch lässt sich die Stadt Luzern noch viel besser erkunden.

Restaurant Maihöfli by UniQuisine

Im Maihöfli zeigt der Koch Robert Steuri mit seinem Team, dass Fine Dining auch vegan geht. Im historischen Gebäude, welches 1896 erbaut wurde, bekocht er seine Gäste abends in drei, fünf oder sieben Gängen, wahlweise mit Fisch und Fleisch oder eben vegan. Am Mittag kommt man mit dem „Easy Lunch“ in zwei Gängen auf den Geschmack von regionalen, saisonalen und frisch Zubereiteten Köstlichkeiten. Nicht nur im Gebäude fliessen Tradition und Moderne zusammen, sondern auch in den Gerichten.

BAYTS Bistro & Bar

Auf unkomplizierte und abwechslungsreiche Weise zeigt das BAYTS Bistro & Bar an der Birreggstrasse 24 in Luzern, wie vielfältig die rein pflanzliche Küche sein kann. Abends wird mit einem wechselnden Abendmenü überrascht, wo in mehreren Gängen und in Form eines Sharing-Konzepts verschiedene Happen serviert werden. Tagsüber tischt das Bayts abwechslungsreiche Köstlichkeiten aus aller Welt auf. Wenns schnell gehen muss auch als Take-Away. Zusätzlich überrascht das BAYTS mit einer vielfältigen Getränke- und Weinauswahl. Der Fokus auf Letzterem liegt dabei auf Weingütern welche in Harmonie mit der Natur arbeiten und ihre Weine natürlich vinifizieren, so findet man unteranderem auch eine sorgfältige Auswahl an Naturweinen.

Karls Kraut

Im Karls Kraut dreht sich alles um die pflanzliche Küche. Das Lokal befindet sich am St. Karliquai 7 und liegt somit direkt an der Reuss. Das Angebot soll vor allem satt und glücklich machen. Die veganen Produkte und bunt angerichteten Menüs sind nicht nur gesund, sondern schmecken auch gut und machen bereits beim Anblick grossen Spass.

Tibits Restaurant

Wer kennt es nicht, das Tibits Restaurant mit der berühmten veganen Küche und zahlreichen Gerichten aus aller Welt. Auch in Luzern gibt es seit 2015 eine Lokalität, nämlich direkt im ersten Obergeschoss des Bahnhofs Luzern. Hier lassen sich die über 40 veganen Leckereien genussvoll schlemmen. Und immer sonntags lädt das Tibits übrigens zum ausgiebigen Sonntagsbrunch ein.

Café Nord

Das Café Nord an der Bundesstrasse 21 in Luzern ist ein echter Geheimtipp. Die beiden Geschäftsführerinnen legen grossen Wert auf den sorgfältigen Umgang mit der Natur, weshalb sich auf der Speisekarte des Cafés so mancher veganer Leckerbissen befindet. Besuchen Sie das skandinavisch angehauchte Lokal und lassen Sie sich von der flexibel wählbaren «NORD Bowl» oder den vielseitigen Frühstücks-Gerichten überzeugen.

Veganitas

Vegan + Pita = Veganitas! Wie der Name schon verrät, dreht sich bei Veganitas alles um vegane Kebabs beziehungsweise Pitas. Hier trifft Fast Food auf Nachhaltigkeit. Mit dem Standort im Untergeschoss der Bahnhofshalle in Luzern ist der Take-Away die perfekte Adresse für einen leckeren, nachhaltigen Imbiss für unterwegs. Die Pitabrote werden täglich frisch gebacken und mit diversen pflanzenbasierten Füllungen und hausgemachten Saucen serviert. Der vegane Ceaser Salad, Pommes Frites und leckere vegane Desserts runden das Angebot ab. 100% pflanzenbasiert, 100% frisch und absolut einen Besuch wert.

Max Chocolatier

Wer sich gerne etwas Süsses gönnen möchte, wird bei Max Chocolatier fündig. Das Luzerner Familienunternehmen hat auch für vegane Schokoladenliebhaber eine grosse Auswahl parat. Ob süsse Pralinen oder cremiger Brotaufstrich – bei Max Chocolatier sind Veganerinnen und Veganer im Schokoladenhimmel.

Mairübe

Hier steht veganer Soul Food auf der Speisekarte! Die Mairübe ist in der Meyer Kulturbeiz zu Hause und serviert mittags vegane Köstlichkeiten. Ihre Philosophie: minimaler Foodwaste, maximaler Genuss. Dabei setzen sie auf lokales Biogemüse und professionelles Handwerk. Der Place to be für urbane Romantik und nachhaltige Gastronomie.

Plant.

Im plant. spielt Gemüse die Hauptrolle - in allen Formen und Farben. Der Name ist Programm: Im kleinen, feinen Lokal mit auffälliger, grüner Wandfarbe werden vegane Leckereien serviert. Mittags gibt’s Bao Buns und Ramen Nudelsuppe, am Abend Fine Dining und samstags veganen Brunch. Nicht nur an den Gerichten, sondern auch an ausgefallenen non-alkoholischen Drinks wird mit viel Liebe und Kreativität getüftelt. Von Zeit zu Zeit werden die Tische für ein Longtable Dinner zusammengerückt.

Meinrad

Ein Mittagsmenü, das per Fahrrad kommt. Bei MeinRad gibt es täglich vegane Gerichte aus aller Welt und frische Säfte aus lokalen Rohstoffen. Überall dort, wo man sie gerade braucht. Denn mit dem Lastenrad ist das junge Unternehmen flexibel und schnell. Unter der Woche gibt es ein täglich wechselndes Menü, solange der Vorrat reicht. Frische pur zu einem unschlagbaren Preis.

Vegitat

Im Vegitat gibt es gesunde, vegane Spezialitäten im gemütlichen Ambiente oder zum Mitnehmen. Hier werden Sie mit leckeren Wraps, Sandwiches, Bowls und köstlichen Desserts verwöhnt. Die orientalischen Spezialitäten basieren auf saisonalen und regionalen Produkten. Der ideale Ort für eine Mittagspause oder einen Snack am Abend.