Gelaterias in Luzern

«We scream for icecream»

  • Gelateria dell'Alpli
     
  • Gelateria Amorino
     
  • Max Chocolatier
     
  • Kalte Lust - Le Piaf
     
  • Bachmann am Quai

     

Gibt es was Erfrischenderes als ein kühles Gelato an einem heissen Sommertag? 🍦

Entdecken Sie die süss-schmelzende Seite der Stadt Luzern. Ob klassisch mit Schokolade-Vanille oder extravagant mit Mascarpone-Feigen. Mit diesen fünf Gelaterias schweben Sie im siebten Glacehimmel. Sündigen erlaubt!

Gelateria dell’Alpi

Schon einmal Caramel Fleur de Sel oder Black Sesame probiert? In der Gelateria dell’Alpi kommen Sie in den Genuss von exotischen Eis-Sorten. Die Milch wird vom lokalen IP Suisse Bauer aus dem Luzerner Hinterland bezogen. Alles regional und ohne künstliche Inhaltsstoffe. Menschen mit einer veganer Ernährungsweise freuen sich über viele vegane Sorten, wie Haselnuss mit Reismilch oder Schokolade mit Sojamilch. Die süssen Versuchungen der Gelateria dell’Alpi gibt es gleich neben dem Löwendenkmal.

Gelateria am Quai

Mit einer Bachmann-Glace erleben Sie echte Italianità am Ufer des Vierwaldstättersees. Machen Sie bei Ihrem Spaziergang entlang der Seepromenade eine Pause beim Kurplatz. Bis zu 18 verschiedenen Aromen warten in der Kühltheke darauf probiert zu werden. Hier schlecken Sie ihr Gelato unter Rosskastanienbäumen und mit Blick auf das Seebecken und den Pilatus.

KALTE LUST – Le Piaf

Vor dem Le Piaf beim KKL geniessen Sie diesen Sommer die Glacekreationen der Kalten Lust. Das Jungunternehmen aus Olten begeistert mit ihrem hochwertigen Eis und ihrer Vielfalt an Aromen. Bis zu 100 verschiedene Sorten zählt das Sortiment, wobei das Angebot im mobilen Glacestand jeweils variiert. Bella Italia am Ufer des Vierwaldstättersees.

Gelateria Amorino

Im Amorino an der Seepromenade erhalten Sie Ihr Gelato in Rosenform auf Ihr Cornet. Gestalten Sie Ihre Eisblume mit so vielen Geschmacksrichtungen wie Sie möchten. Die Eissorten werden aus natürlichen Zutaten in Paris hergestellt und sind weltweit bekannt. Ein Maccaron auf der Eisblume rundet das Glaceerlebnis ab. Die Amorino-Rosen sind ein Genuss für Augen und Gaumen.

Max Chocolatier

So exquisit wie ihre Pralinés sind auch die Glacés von Max Chocolatier. Während acht Sorten ständig im Sortiment zu finden sind, überraschen Sie die drei Chocolatiers wöchentlich mit limitierten Neuheiten. Alle Glacé-Kreationen werden aus hochwertigen Zutaten und in liebevoller Handarbeit hergestellt. Der Glacé-Stand befindet sich vor der Boutique von Max Chocolatier am Schweizerhofquai und ist bei schönem Wetter jeweils von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

Sommer in der Stadt