Museum im Bellpark

PDF

Merken

Museum
Das Museum im Bellpark, welches sich auf die Themen Geschichte, Fotografie und Kunst fokussiert, überrascht mit ungewöhnlichen Themen. 
Wo gibt es schon Ausstellungen zur Autobahn, Vereinen, Hütten und Baracken, zu Bunkern oder «Töfflis»?

Die Lokalgeschichte wird in überraschenden Akzenten mit zeitgenössischen Bezügen konfrontiert. Der Fokus des Museums ist die Fotografie. Dazu gehören auch Wechselausstellungen, die aktuelle Tendenzen der Schweizer Kunst zeigen. Das Museum im Bellpark in Kriens baut ein Archiv mit ortsgeschichtlichen Themen auf und führt eine Sammlung zeitgenössischer Schweizer Zeichnungen. Das Museum steht in der ehemaligen Villa Florida, 1911 erbaut vom bekannten Hotelarchitekten Emil Vogt (1863-1936).

Kinder im Museum

Das Museum im Bellpark heisst auch gerne Familien und Kinder willkommen. So findet zum Beispiel eine Bellpark-Nacht mit extra Kinderprogramm statt. Im Herbst wird an vier Samstagvormittagen ein Treffen mit einem spielerischen Programm angeboten. Oder Sie nehmen mit Ihren Kindern an einer Familienführung teil. Mehr zum Kinderprogramm finden Sie auf der Website des Museums Bellpark.

Gut zu wissen

Social Media

In der Nähe

Anfahrt
Museum im Bellpark
Luzernstrasse 21
6011 Kriens